News

Linux mit Multitouch Treiber

An den Informatiklabors der französischen Hochschule für zivile Luftfahrt hat ein Team des Informatiklabors der französischen Hochschule für zivile Luftfahrt einen Multitouch-Treiber für Linux entwickelt. Anders als die für den X-Server 1.7 von X.org 7.5 geplante Erweiterung MPX (Multipointer X), die dem X-Server den Umgang mit mehreren „Zeigegeräten“ beibringt, ist der Treiber der Franzosen Teil des Kernels und liest Multitouch-fähige Touchscreens aus, ohne dass der X-Server dabei beteiligt ist. Damit lässt sich die Technik prinzipiell auch mit anderen Oberflächen als X11 einsetzen, wie sie beispielsweise Embedded Devices verwenden. Die Entwickler erwarten, dass der im aktuellen Kernel 2.6.30 enthaltene Code auch bei Android eingesetzt werden wird. Multitouch-Treiber für Linux entwickelt. Anders als die für den X-Server 1.7 von X.org 7.5 geplante Erweiterung MPX (Multipointer X), die dem X-Server den Umgang mit mehreren „Zeigegeräten“ beibringt, ist der Treiber der Franzosen Teil des Kernels und liest Multitouch-fähige Touchscreens aus, ohne dass der X-Server dabei beteiligt ist. Damit lässt sich die Technik prinzipiell auch mit anderen Oberflächen als X11 einsetzen, wie sie beispielsweise Embedded Devices verwenden. Die Entwickler erwarten, dass der im aktuellen Kernel 2.6.30 enthaltene Code auch bei Android eingesetzt werden wird.


Tags:

  • Debian 7 Touchscreen
  • touch treiber für gnu linux
  • linux mit multitouch
  • linux touchscreen ohne treiber
  • kleines touch linux
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button

Send this to a friend