Wissen

Linux: Anmeldung als ROOT per SSH aktivieren oder deaktivieren – Anleitung

HowTo: Sicherheit – Anmeldung als Root mittels SSH zulassen oder verweigern

Bei Linux sollte man nach einer Basisinstallation dafür sorgen, dass der User mit den höchsten Rechten sich nicht direkt über SSH am System anmelden kann, sondern immer von einer Benutzer-Session aus aufgerufen werden muss. Allerdings könnte es auch sein, dass das Linux System bei der Basisinstallation die Nutzung des Root Users unterbindet und Euch dieses Sicherheitsfeature stört und es daher deaktivieren wollt!

Wie es auch immer sein mag, in dieser kurzen Anleitung werde ich Euch zeigen, wie ihr den Root-Benutzer deaktivieren oder auch wieder aktiveren könnt. Dafür geht ihr wie folgt vor:

Schritt 1: Konsole öffnen

Schritt 2: Anpassungen in der SSH Config vornehmen

vi /etc/ssh/sshd_config

nun folgenden Parameter suchen:

PermitRootLogin

…diesen stellt ihr nun entweder auf "yes" oder auf "no" je nachdem, was ihr gerne hättet!

 

—> Diese geänderte Konfiguration speichert ihr nun ab.

Damit jedoch die Änderungen wirksam werden, müsst ihr noch den SSH-Dienst neu starten!
Für alle, welche nicht wissen, wie das funktioniert:

Schritt 3: Dienst neustarten

/etc/init.d/ssh restart

 

root-user-aktivieren-deaktiveren

 

Fertig! Die gewünschte Änderung für die Anmeldung des "Root"-Users sind vollzogen!


Tags:

  • als root per ssh öffnen
  • Aktivieren der Desktopverwaltung Linux
  • linux benutzer deaktivieren
  • ssh mint 17 2 anleitung
  • linux mint root freischalten
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button

Send this to a friend