Wissen

Krinner Lumix – per Universal-Fernbedienung steuern – geht das?

Eigentlich dachte ich mir ja – naja, die Weihnachtskerzen werden mit Infrarot betrieben, warum sollte diese man mit einer Universalfernbedienung ansteuern können! fg Das erste mal stutzig bin ich dann geworden, als ich mich im Internet dazu informieren wollte, aber keine Informationen dazu gefunden habe! Das zweite mal bin ich dann stutzig geworden, als ich in der Datenbank meiner Harmony nach Krinner gesucht habe und dort keinen Eintrag zu den Lumix Christbaukerzen gefunden habe! Die dort hinterlegte Datenbank ist echt groß! Und das dritte mal bin ich dann stutzig geworden, als ich versucht habe die Signale der Krinner Fernbedienung auf meine Harmony Fernbedienung zu übertragen! Denn die ersten Versuche scheiterten!

Ich wollte schon fast aufgeben, habe noch beim „wegziehen“ nochmals auf den Singalbutton gedrückt und siehe da die IR Frequenz wurde übertragen! Auch bei den anderen Tasten hat es einige Zeit gedauert, bis diese sauber erkannt worden sind, aber letztendlich gelang es mir dann doch alle Tastenkombinationen an die Universalfernbedienung zu übertragen! Allerdings habe ich für diese 6 Befehle der Krinner Lumix mini / classic Fernbedienung bestimmt eine gute halbe Stunde gebraucht!

Krinner-Lumix-Mini-mit-Logitech-Harmony-Universal-Fernbedienung

Aber dafür kann ich nun die Weihnachtsbeleuchtung über meine Universalfernbedienung ansteuern und dies mindestens genauso gut, wie mit der Original-Fernbedienung! Wenn nicht sogar einen Tick besser, denn der externe IR Brenner meines Logitech IR Hubs befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Christbaum!

So, für alle da draußen die etwas ähnliches vorhaben! Es funktioniert – aber es kann evt. etwas Zeit in Anspruch nehmen! Warum das so ist, kann ich Euch leider nicht sagen! Ich habe dazwischen einmal eine andere Fernbedienung zu Testzwecken angelernt – bei der gab es keine dieser Übertragungsschwierigkeiten!


Tags:

  • krinner fernbedienung app
  • krinner lumix fernbedienung defekt
  • Krinner Lumix deluxe harmony hub
  • logitech harmony hub krinner
  • logitech krinner lumix ir
Tags

Related Articles

5 Comments

  1. Bei mir hat’s auch geklappt. Nur der Flackermodus lässt sich nicht aktivieren: die Logitech sendet jedes Signal 2-3 Sekunden. Das ist zu lang für 2x schnell hintereinander auf „an“. Kann man das irgendwie umgehen?

  2. Hi Christian,
    das sollte gehen! Gehe dafür in die Logitech App, wähle dann unter „Geräte“ die Lumix Beleuchtung aus und dann gibt es dort den Punkt „Geräteeinstellungen“. Dort gibt es einen Punkt „Geräteverzögerungen – Meine Harmony Fernbedienung sendet Befehle an mein Gerät zu schnell oder zu langsam“ –> hier mit den Werten herum spielen und testen, wann die richtige Einstellung getroffen wurde. Kann leider noch nicht testen – meine Beleuchtung liegt noch im Keller! Aber wenn Du eine Lösung gefunden hast – dann würde ich mich über eine Rückmeldung hier im Blog freuen!
    Gruß Martin

  3. Hi,

    hab die krinner 74132 Kerzen. Leider fehlt mir die Fernbedinung und ich kann die Kerzen nicht richtig nutzen. Besitze auch eine harmony one. Kannst du mir irgendwie die Befehlen zukommen lassen oder geht das nicht?
    Würde gerne die Kerzen nutzen …

  4. Hallo, kannst Du mir vielleicht mitteilen, mit welches Set Du das realisiert hast? Es gibt verschiedenste Basis-Sets, die teilweise auch unterschiedliche Fernbedienungen haben.

    Vielen Dank.
    Mike

  5. Hey Leute,

    Vielen Dank für den Post!
    Habe es heute auch zum Laufen gebracht – auch mit Flackermodus.
    Darum dachte ich, dass ich mal meine Erfahrungen teile.

    Man braucht zum Steuern nur die Harmony, weil es über Infrarot geht – mit Hub ist es aber wie bei vielen Sachen komfortabler, da es egal ist wo die Fernbedienung ist, solange der Hub (oder ein Extender) Sichtkontakt zu den Kerzen hat.

    So geht’s:
    Seit dem der Post verfasst wurde, ist wohl auch Krinner als Hersteller, sowie Lumix Classic Mini als Produkt bei Harmony mit aufgenommen worden.
    Das ironische: Wenn man es hinzufügt, sind keinerlei Befehle dafür hinterlegt.
    Jedenfalls habe ich das Gerät hinzugefügt und dann unter Geräte ausgewählt, dann auf Befehl hinzufügen.
    Dort dann jeweils die an und aus taste beigebracht – wichtig dabei: der Kanal (Schieberegler auf der Krinner Fernbedienung).
    Habe das dann also hinzugefügt als „C – On“ und „C – Off“ weil ich nur den Kanal C benötige (Habe nur einen Baum).
    Geht aber genauso für alle anderen, so wie im Blogpost im Foto sichtbar.
    Nicht wundern: man braucht immer so 2-5 mal bis er den Befehl erkennt.
    Nach nem Sync kann man in der Einzelgerätesteuerung der Fernbedienung die Kerzen schon ganz normal an und aus schalten.

    Der Flackermodus war etwas schwieriger. Ich habe alles mögliche versucht mit delays und ähnlichem, wie @EPICENTER vorgeschlagen hat. Nichts hat funktioniert.
    Ich wollte gerade aufgeben, dann hate ich eine Idee: Was wenn nicht die Kerzen auf ein doppelt empfangenes AN-Signal reagieren, sondern der Sender ein völlig anderes Signal sendet, wenn man doppelt drückt?
    Also zurück zu den Geräteeinstellungen, Befehl hinzufügen und „C – On blink“ hinzugefügt und beim Beibringen immer doppelt gedrückt.
    Und ja: Es funktioniert.

    Bonus:
    So habe ich es mit Alexa eingerichtet (benötigt Harmony Hub):
    Im der Harmony Konfigurations-App:
    Unter Geräteeinstellungen erst mal unter „Geräteeinstellungen ändern“ auf „Power Einstellungen“.
    Dann auf „Ich möchte das Gerät an lassen, wenn ich zwischen Aktivitäten umschalte (damit der Weihnachtsbaum nicht aus geht, nur weil ich den Fernseher an mache).
    Danach auf „ich hab zwei verschiedene knöpfe zum an und aus schalten“.
    Dort dann „C – On blink“ als An-Befehl hinterlegt und „C – Off“ als aus.
    Soweit fertig.

    Dann habe ich eine neue Aktivitiät erstellt (der Harmony Alexa Skill kann leider aktuell nur Activities) mit dem Namen „Weihnachtsbaum“.
    Benötigt wird dafür nur das Device „Lumix Kerzen“ und der rest auf Standard.
    Nun erst mal synchronisieren und testen, ob alles mit der Fernbedienung geht.

    Als nächstes in der Alexa App den Harmony Skill installieren.
    Falls er schon aktiv ist deaktiviert ihn ein mal und dann wieder aktivieren – hab es anders nicht geschafft neue Aktionen hinzuzufügen (bei Szenen scannen erkennt er es nicht).

    Voila!
    „Alexa mach den Weihnachtsbaum an“ und schon leuchtet das Wohnzimmer.

    Könnte nun sicher die Harmony Aktion noch erweitern, in dem ich die Hue Leuchten dimme oder das mit IFTTT anlegen.
    Aber das geht hier zu weit. 😉

    Viel Spaß damit!
    – Jan

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Close

Send this to a friend