Hardware

Kindle Touch – schon ab heute verfügbar

Verkaufsstart des Kindle Touch wurde vorgezogen!

So schnell kann es gehen! Denn eigentlich war der Verkaufsstart für den Kindle Touch erst für den 27.April 2012 angekündigt gewesen, doch wie es scheint hat Amazon den Verkauf des E-Book Readers kurzerhand nach vorne verlegt!

Sieht man sich auf der Amazon Verkaufsseite um, sieht man – dass das Gerät schon jetzt direkt bestellt werden kann! Selbst eine Lieferung bis zum Wochenende wäre derzeit noch möglich! Damit startet Amazon mit der nächsten Generation seines beliebten E-Books-Readers auch in Europa durch, welcher schon ein paar Monate in den USA verfügbar ist. Der Ebook Reader verfügt über ein 6 Zoll Display mit einer Auflösung von 167 dpi und ermöglicht eine Auflösung von 600×800 Pixel, welche für einen Ebook Reader mit E-Ink Display ausreichen sollten. Die einfache Variante mit WLAN ist für 129 Euro zu bekommen, für die 3G Variante werden derzeit 189 Euro fällig. Beide haben eine Größe von 172x120x10,1 Millimeter und besitzen ein Gewicht von ca. 220 Gramm – damit liegen die Reader in einer Klasse mit einem gängigen Taschenbuch.

Kindle-Touch-Ebook-Reader


Tags:

  • kindle touch
  • in site: http://www.ebook-reader-vergleich.de
  • in site: http://www.ebook-reader-vergleich.de
  • kindle touch dpi
  • kindle touch hardware hack
Tags

Related Articles

2 Comments

  1. Im Prinzip unterscheiden sich ja alle Amazon Kindle nicht sehr voneinander siehe Link
    Bei dem neuen eBook Reader ist das Touch Display hinzu gekommen, welches aus meiner Sicht sehr sinnvoll ist. Die 30,- € mehr gegenüber den alten Kindle würde ich hier aufjedenfall investieren. Vergleicht man den Kindle Touch und Kindle 3G ist der Unterschied nur die möglich Netzwerkverbindungen „3G“ oder auch „UMTS“ genannt und dafür 60,- € mehr bezahlen finde ich etwas zu viel es sei den man benötigt wirklich eine so große Mobilität.

  2. Ich bin mit dem „normalen“ Kindle absolut zufrieden. Um eine Seite umzublättern benötige ich nun wirklich kein Touchscreen. Jede Minute mal eine Taste zu drücken ist schon machbar. Und ob man wirklich immer und überall Zugriff auf neue Bücher benötigt ist auch fraglich. Aber bevor man sich eine Reader anschafft sollte man mal ein paar Reader vergleichen. Dieser Link hat mich zum Kindle gebracht:
    Klasse Gerät. War im Urlaub mein ständiger Begleiter.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close

Send this to a friend