Software

Im Internet surfen beim Rechnerstart

Welcher Admin kennt nicht die Beschwerden über langsam hoch fahrende Rechner?! Bisher schmunzelte ich ja immer und gab den Leuten zur Antwort, bist ja eh beim Kaffee holen, wenn der Rechner hoch fährt! ;) Aber nun ist es vorbei mit Kaffee holen um die Startzeit des Rechners zu überbrücken! Jetzt kann gearbeitet und im Internet recherchiert werden, denn Opera Software hat gestern bekannt gegeben, das man zusammen mit Phoenix eine spezielle Version des Opera Browsers entwickelt hat, der in der Instant-On-Lösung HyperSpace™ läuft und es somit möglich ist, wenige Sekunden nach dem Rechnerstart im Internet zu surfen, wenn Windows nebenbei noch hoch fährt.
Der Ex-Kaffee-Trinker kann zwischen dem Hyperspace in dem der Opera Browser läuft und der Windows-Instanz hin und her schalten.
Eine nette Idee wie ich finde, welche nun bestimmt Auslöser für zahlreiche Anwendungen wird.


Tags:

  • Rechnerstart für Internet
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close

Send this to a friend