Gadgets

iGills – damit wird das iPhone zum Tauchcomputer und Unterwasserkamera

iPhone Gadget für die iPhone Nutzung unter Wasser

Wer den Tauchsport betreibt und so wie ich aus der Technikecke kommt wundert sich immer wieder wie “rückständig” viele Taucher sind! Ich mein – wenn man so zusammen sitzt und gemeinsam das Logbuch führt und die Stempel in die Logbücher knallt – das hat schon was für sich! Dennoch konnte ich nicht verstehen, dass die Technik bei diesem Sport etwas hinten dran ist! Klar, es gibt so ein paar Logbücher, welche man am PC pflegen kann und auch auf ein mobiles Device übertragen kann, aber so die richtig perfekte APP mit Vernetzung der Geräte habe ich noch nicht gefunden!

…zumindest bis zum heutigen Tag! Denn mit iGills könnte dies sich schon bald ändern! Denn iGills bietet demnächst ein Unterwassergehäuse für das iPhone an, welches das iPhone zum Tauchcomputer werden lässt! Das iGills Unterwassergehäuse ist bis zu einer Tiefe von 40 Metern frei gegeben und somit für alle normalen Sporttaucher geeignet, welche sich nicht in die Tiefen von Tec-Tauchern begeben wollen! Damit ist das Unterwassergehäuse für alle OWD oder AOWD Taucher geeignet!

 

igills-unterwasser-iphone-gehäuse

[Bildquelle iGills]

Wie man sieht, wurde sogar an eine anständige Flatlens gedacht, welche für anständige Aufnahmen unter Wasser sorgen könnte!

Das iPhone Chase besitzt Hardwaretasten um den reibungslosen Betrieb unter Wasser sicher zu stellen und natürlich die notwendigen Sensoren um die Tauchtiefe oder die Temperatur im Display anzuzeigen! Was natürlich nicht fehlen darf ist die passende App zum Gehäuse – welche – glaubt man der Webseite – richtig genial werden könnte! Denn die Logbuchfunktion ist direkt vernetzt mit der Kamerafunktion! D.h. Alle technischen Daten über den Tauchgang werden automatisch in das Logbuch eingetragen und können dann anschließend mit eigenen Informationen ergänzt werden. Auch das Einfügen von Bildern und Videos in das Tauschlogbuch sind möglich! Zudem sollen noch diverse Informationen zu vielen Tauchplätzen auf der Welt integriert werden!

 

iGills-Taucher-App

[Bildquelle iGills]

Wenn man das alles liest – könnte das Gehäuse plus passender App sehr interessant für Hobby-Taucher und  Hobby-Unterwassergrafen auf der ganzen Welt werden! Vor allem da der Preis von umgerechnet 280 Euro für ein ALL IN One – Set richtig günstig ist!

Der Verkaufsstart soll laut Webseite demnächst erfolgen!

Mehr Informationen zu dem Gehäuse gibt es auf iGills.

 

 


Tags:

  • iphone tauchcomputer
  • all in one Tauchcomputer
  • unterwasser iphone
  • iphone als unterwasserkamera
  • unterwassergehäuse für iphone 4s
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close

Send this to a friend