News

HTC Vivid – das Porno Smartphone?

Pornofima gegen HTC – Namensverletzung

Die Firma Vivid ist nach eigener Angabe der größte Produzent von Pornofilme in den USA und möchte seinen Namen für den ein Namensrecht seit 1984 besteht nicht auf dem neuen HTC Smartphone sehen. Doch welche Gründe führt Vivid an um eine Namensänderung zu erzwingen?

Vivid erstellt nicht nur Pornofilme – sondern erstellt auch Porno-Webseiten und bietet Dienstleistungen aus dem Erotikbereich im Web an – genau dies ist der Punkt der Markenrechtsverletzung. Mit dem HTC Vivid ist man in der Lage genau diese Angebote zu nutzen und es könnte dadurch passieren, dass die beiden Firmen in Verbindung gebracht werden könnten. HTC möchte die aktuelle Lage noch prüfen und äußert sich nicht zu angeforderten Unterlassungserklärung. Interessant hierbei ist noch zu wissen, dass der Codename des jetzigen HTC Vivid zuerst HTC Holiday war – vielleicht hätte HTC beim alten Namen bleiben sollen.

htc-vivid


Tags:

  • porno mobilen htc
  • Pornofima
  • Pornofilme für HTC
  • htc porno speichern
  • Porno am smartphon musman sich a

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Send this to a friend