News

Google hält Amtseinführung von Obama per Satellit fest

GeoEye-1 ist die Bezeichnung des Satelliten, welcher von Goolge angemietet wurde um Bilder für Google Maps und Google Earth zu schießen. Eben dieser Satellit befand sich bei Obamas Amtseinführung über Washington und hielt das Ereignis für die Nachwelt fest. Der „Google Satellit“ GeoEye-1 ist mit seinen Kameras in der Lage Gegenstände in einer Größe von 50cm sichtbar zu machen. D.h. die Personen werden beim gestrigen Präsidenten-Wetter noch gut zu erkennen sein. Wann die Bilder online stehen, ist noch nicht bekannt geworden.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Send this to a friend