News

Forenbetreiber können aufatmen

Betreiber eines Forum können derzeit etwas aufatmen, denn das Oberlandesgericht Hamburg hat entschieden, das es keine Pflicht zur generellen Vorabprüfung von Beiträgen in Diskussionsforen besteht. Diese Entscheidung hebt das zuvor vom Landgericht Hamburg aufgestellte Entscheidung auf, dass die Betreiber eines Boards für jeden erschienenden Beitrag haftbar gemacht werden könnten.
Jedoch muss ein Forenbetreiber, wenn dieser Hinweise auf eine mögliche (Urheber-) oder Rechtsverletzungen erhält dieser sofort nachgehen und die betroffenen Einträge gegebenenfalls unverzüglich entfernen.
Dies ist ein guter Schritt nach vorne und gerade für kleine (Hobby-) Forenbetreiber eine sehr positive Entscheidung, da für diese eine Vorabprüfung von Beiträgen nur kaum umsetzen können.
Zudem ist dem Abmahnwahn in Deutschland, welcher sich zur Geldmachmaschine entwickelt eine Grundlage entzogen worden.
Das Urteil gibt auch für Forenbetreiber, welche ihr Forum aus finanziellen Interesse betreiben.

Tags

Related Articles

2 Comments

  1. Ein Glück !

    Ich wünsche mir nun auch, daß sich das Oberlandgericht in Frankfurt dieser Meinung anschließt.
    Dort habe ich einen Rechtsstreit mit einem Ex F1-Weltmeister auszustehen und weiß so langsam nicht mehr, wo mir der Kopf steht.
    Ich arbeite momentan alles chronologisch auf, bin aber noch nicht fertig. Wer sich interessiert, kann gerne einen Blick auf werfen.

    Schöne Grüße !

  2. Ich drück Dir die Daumen! Kenne solche Dinge nur zu gut und hatte schon öfters Probleme mit diversen Änwälten und Leuten die Geld von mir wollten!
    Problem an der Sache ist immer nur ..man kann nie wissen, wie es ausgeht! Habe schon positive und negative Erfahrungen gesammelt ..und bei den negativen kommen dann zu den 1000 Euro ..was ja immer solch ein pauschaler Betrag ist, noch die Kosten für den Anwalt hinzu, welche ebenfalls nochmals den Betrag aus machen! Ich wünsch Dir jedenfalls viel Erfolg! Kannst ja nochmals berichten, wie es bei Dir gelaufen ist!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button

Send this to a friend