Lexikon

Femtozellen – was ist das, wie funktioniert die Technik?

Femtozellen – die privaten “Handymasten”

Als eine Femtozelle (Femto Cell) bezeichnet man eine überwiegend in privater Hand genutzte Funkzelle mit einer kleinen räumlichen Reichweite. Die Femtozelle ist zugleich eine Sende und Empfangseinheit und wird in erster Linie dazu eingesetzt, die Empfangsqualität von Mobilfunknetzen in erster Line in Wohnungen und Gebäuden zu verbessern.

Mittels einer Femtozelle können Gebiete mit Funknetzen versorgt werden, welche bisher keinen oder nur schwachen Empfang hatten. Um eine Femtozelle in Betrieb zu nehmen, ist eine bestehende Anbindung in das Internet notwendig, über welche die Femtozelle an das Core Network des Mobilfunkbetreibers angeschlossen wird. Der Datenaustausch zwischen dem Core Network des Netzbetreibers und der Femtozelle erfolgt natürlich Verschlüsselt. Die Bandbreite der möglichen Übertragung richtet sich natürlich auch an die verfügbare Bandbreite des Internetanschluss. Die Reichweite einer Femtozelle beträgt zwischen 20 und 30 Metern.

Die Einbindung von Femtozellen in die eigene Umgebung ist denkbar einfach! Man bekommt von seinem Mobilfunkanbieter eine kleine Blackbox, in der Größe eines “Routers”. Diese wird einfach mit dem heimischen Breitbandanschluss verbunden und schon ist die Femtozelle aktiv.


Tags:

  • Was kostet eine Femtozelle
  • femtozellen
  • was ist eine Femto-Zelle
  • telekom Femtozellen repeater
  • femtozelle telekom

Ähnliche Artikel

2 Kommentare

  1. Ich habe im Sommer mal meine Beziehungen spielen lassen und direkt mit den Verantwortlichen für Femtozellen bei der Telekom gesprochen. Aktuell sind für privatpersonen noch keine Femtozellen verfügbar. Diese werden „immer noch“ erprobt.

    Wenn man den Netzausbau für LTE beobachtet, ist die frage ob die Femtozellen überhaupt jemals auf dem deutschen Markt verfügbar sein werden.

  2. Ja, da hast Du recht! Ob sich das Konzept in Deutschland durchsetzen wird ist fraglich! Aber die Amis stehen voll drauf! Dort gibt es inzwischen schon mehr private Zellen als offizielle! In Deutschland wird sich das meiner Meinung nach wohl auch weniger durchsetzen. Wobei es für mich / uns schon interessant wäre! Unser Serverraum hat nämlich so gut wie keinen Netzempfang! ;)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Send this to a friend