News

Facebook startet Places

Der Location Dienst von Facebook geht in den USA online

Über den Location Dienst Places von Facebook wurde schon lange gesprochen, doch nun war es gestern so weit! Der Dienst wurde vorerst in den USA aktiv geschalten und kann dort schon genutzt werden. Doch wann kann die Places Funktion bei Facebook für Euch tun?

Laut CEO Mark Zuckerberg gibt es durch das neue Feature gleich dreifachen Mehrwert für die Facebook Mitglieder, welche das wären:

– einfache Möglichkeit anderen mitzuteilen, wo man sich gerade befindet
– Leute und Bekannte zu finden, welche sich um einen herum befinden
– Festzustellen, was ist eigentlich in dem Ort los, in welchem ich mich gerade befinde, gibt es Neuigkeiten aus der Region, wo ist etwas geboten?

Und so geht es! Man startet den Check in Prozess am Mobilen Endgerät, dieses greift die GPS Daten ab und gleicht diese mit den bei Facebook hinterlegten Places ab! Jeder Platz (Stadt, Ort) bekommt bei Facebook eine eigene Profilseite, über welche die Informationen zusammen getragen werden können. Diese Places Profilseiten können nun dem eigenen Profil hinzugefügt werden und so ist es z.B. für Gastronomen oder anderen Institutionen möglich, aktuelle News aus diesem Ort online zu stellen, auf welche die Nutzer aus dieser Gegend zugreifen können. Zudem kann man natürlich erkennen, ob sich auch Freunde oder Bekannte in dem Ort aufhalten in welchen man sich gerade befindet!

Bis wann Google Places nach Good Old Germany kommen wird ist noch unklar!

Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button

Send this to a friend