Security

Facebook speichert auch nicht abgeschickte Nachrichten

Facebook speichert jedes getippte Wort

Gerade habe ich einen interessanten Artikel zum Thema Self-Censorship gelesen. Mit Self-Censorship bezeichnet Facebook Eingaben auf ihrer Social-Community Plattform, welche anschließend vom Benutzer wieder gelöscht werden. Genau diese nicht abgeschickten Nachrichten werden nämlich von Facebook gespeichert und für eigene Zwecke ausgewertet! D.h. Facebook kennt auch Eure Beiträge, Gefühle und Emotionen, welche ihr nie einer anderen Person oder Gruppe mitgeteilt habt. Die Technik dahinter ist recht einfach und wird auch von anderen Plattformen wie z.B. Google Mail verwendet um einen Datenverlust vorzubeugen. Schreibt ihr online eine neue Mail so wird diese immer wieder automatisch gespeichert, sollte nun der Browser ein Problem haben und abstürzen, könnt ihr nach erneuten Webseitenaufruf einfach weiter arbeiten – ganz ohne Datenverlust. Diese Speicherung wird bei den Mailanbietern jedoch als Dienst am Kunden ausgelöst – bei Facebook dagegen sieht die Sache da schon etwas ANDERS aus. Denn bei Facebook wird jede Eingabe gespeichert, egal ob diese danach auch abgeschickt wird.

Diese Analyse von vermeintlich gelöschten Nachrichten bringt natürlich noch mehr Einblick in die angemeldete Person, bzw. auch zu der Person mit welcher man gerade eine Kommunikation durchführt. Dadurch ist natürlich eine noch bessere Schaltung von Werbung  möglich.

Schreibt ihr z.B. am Abend zu Eurer Freundin – „ICH LIEBE DICH“ und löscht danach diese Zeile wieder heraus, so könnte dies für Facebook z.B. ein Zeichen sein, dass die Beziehung derzeit vielleicht nicht so ganz ok ist und ihr bekommt am nächsten Tag direkt die Werbung zur Onlinedating Community XYZ angezeigt.

 

Facebook-speichert-unveröffentlichte-Beiträge

 

Dies ist nun natürlich der primitivste Einsatzzweck, diese nichtgeschriebene Worte zu verwenden. Für Profiler oder für die NSA würden diese eigentlich nicht vorhandene Informationen bestimmt auch interessant sein.

Fazit:
Was lernen wir daraus? Erst nachdenken, bevor man anfängt im Internet etwas zu schreiben! Denn schon beim Verfassen der Nachricht könnte diese beim Anbieter gespeichert werden – egal ob die Nachricht dann auch abgeschickt wird.

Quellen:
Self-Censorship on Facebook von Sauvik Das and Adam Kramer
Slate – Self Censorship – whats happens to the posts you dont publish


Tags:

  • facebook speichert nicht abgeschicktes
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Close

Send this to a friend