Wissen

DELL Passwort vergessen – so kann man es zurücksetzen / löschen

DELL Passwort Generator – Reset des vermeintlich sicheren Passwortes

Problem: Gerade habe ich ein DELL Latitude Laptop am Tisch stehen, bei dem das DELL Passwort vergessen wurde. Zuerst dachte ich mir – mmh, das könnte wirklich ein Problem werden, da mir bislang nur Systeme unter gekommen sind, bei denen die System-Start-Passwörter nicht zu knacken waren, bzw. bei denen der Hersteller ganze Chips tauschen musste und eine Wiederherstellung der Daten nicht möglich war.

Jedoch scheint es der Hersteller DELL beim Schutz der Systeme nicht so genau zu nehmen, wie ich schon nach kurzer Recherche feststellen musste, denn ansonsten würde das Zurücksetzen des Administrator Passworts nicht bei Ebay für umgerechnet 10 Euro angeboten werden! Nach weiteren 10 Minuten Suche in einschlägigen Hacker-Foren fand ich dann auch sehr schnell die Lösung! Für die Dell Systeme gibt es einen Password Generator, welcher aus der “System Number” ein Universal-Passwort erstellt, über welches man das System “frei schalten” kann.

Solltet ihr also folgende Meldung nach dem Start Eures DELL PCs sehen – kann Euch geholfen werden!

Meldung:

Dell Inc. www.dell.com “This computer system, #XXXXXXX-XXXX, is protected by a password authentication system. You cannot access the data on this computer without the correct password.
Please type in the primary / system or administrator password and press <Enter>.”

 

DELL-Passwort vergessen-Passwort-zurücksetzen

 

Eigentlich bin ich ja kein Freund davon Software zu veröffentlichen, über welche man auch einen Schaden anrichten kann, aber da man das kleine Tool “dell.exe” sehr einfach im Netz bei diversen Filehostern findet, stelle ich den von mir gefundenen Link zum Password Generator einfach hier online.

Download: DELL Password Generator

Nach dem Entpacken des ZIP Files findet ihr zwei Files.
Davon startet ihr nun die dell.exe – ein schwarzes DOS Fenster sollte sich nun öffnen.

 

dell-passwort-generator

 

Dort gebt ihr nun die angezeigte Bezeichnung des Rechners ein und bestätigt die Eingabe.
Aus dieser Eingabe generiert Euch das kleine Tool nun den “Freischalt-Code” mit dessen Hilfe ihr das Passwort umgehen könnt.

TIPP: Wenn ihr eine deutsche Tastatur habt und beim generierten Code die Buchstaben “Y” und “Z” vorkommen, so müsst ihr diese vertauschen!!

Beispiel: zy06hxzh –> yz06hxyh

Danach sollte das Passwort System umgangen sein.
Jetzt drückt ihr schnell die F2 Taste um in das Bios zu kommen.

Dort könnt ihr nun unter dem Punkt Security unter
– Admin Password
– System Password (hier bitte ändern)
– Internal HDD PW
das Passwort zurück setzen. Dafür lasst ihr das Passwortfeld einfach frei und bestätigt die Eingabe.

 

Dell-Passwort-zurück-setzen-bios

 

Fertig!!

Ab jetzt könnt ihr den PC / Laptop wieder ganz normal ohne die fiktive Sicherheit nutzen!

Viel Erfolg!!

 

[via]

Tags:

  • dell notebook master password eingeben
  • dell admin password bios
  • dell latitude e7440 admin password reset
  • dell passwort für bios vergessen
  • Dell latitude d610 password geschützt
Tags

Related Articles

18 Comments

  1. Hi
    Leider funktioniert der Link nicht mehr.
    Kannst du den Download bitte nochmal zur Verfügung stellen?!
    Denn auch bei uns im Büro haben wir immer mal wieder das Problem. Jetzt wo ich weiß, dass man sich ein Masterpasswort generieren kann (sofern man die richtige Software dafür hat), frag ich mich ob wir das in unserem Unternehmen zukünftig überhaupt noch einsetzen wollen.

    vielen Dank schon mal für den Link.
    Bis dann

  2. hallo,

    habe das tool auch versucht zu nutzen aber ich mach was falsch oder es geht bei mir einfach nicht denn das tool sagt schreibt das nur die endung 595b funzt meine ist aber 1d3b muss ich was anders machen oder gehts so einfach nicht sorry ich kenn mich da nicht so aus.danke

    gruß danny

  3. Hallo. Ich habe das gleiche Problem. Da ich an den PC nicht ran komme, kann ich doch auch den link nicht nutzen um die dell.exe zu bekommen. Wie muss ich vorgehen?! DANKE!!

  4. klappt diese Methode auch noch bei neueren Laptops, bspw. einem Latitude E6230, mit der Service-Tag-Nummer Endung: …8LV1
    Wo muss man denn im BIOS dann den Code eingeben?
    Ich habe folgende Codes generiert. 48d7ts7a
    g44eccjd
    eX3XRz0IJE1NQy5T

  5. Guten Abend
    leider bekomme ich immer die Meldung das die Endung 59b5 sein muss.
    Ich habe zwei E6400
    1 x DRRGC4J-2A7B
    1 x 5WLWG4J-2A7B

    Bei beiden fehlt mir das Admin Passwort.
    Kann mir jemand dabei helfen ?
    Liebe Grüße
    Andreas

  6. So ganz blick ich da nicht durch. Ich geb den Service-Tag ein, also xxxNC4J und was kommt dann? -595b oder d35b oder HDD-Serial, die bei mir 14 Stellen hat?

  7. Hat bei mir einwandfrei funktioniert (D630), vielen Dank. Ich konnte mein Bios komplett entsperren. Wie schon erwähnt wurde, muss man auf die Tastatur achten. Bei mir war y und z vertauscht. Sieht man bei der Eingabe aber nicht, da nur * angezeigt werden. Also etwas herum probieren.
    Nochmals vielen Dank un schöne Grüße.

  8. auch ich wollte mein alten Dell C610 wiederbelen, komme aber nicht weiter. das paswort wird nicht angenommen.
    habe alles verucht, den code mit <enter< oder sowie .
    habt ihr eine idee was ich noch probieren könnte.
    vielen dank

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close

Send this to a friend