News

Breakout – das neue Google Easter Egg

Jetzt auf der Google Bildersuche Breakout spielen

Für diesen Tipp wird mich Euer Arbeitgeber wieder einmal hassen, denn nun ist sinnlose Zeitverschwendung angesagt! Google hat zum Geburtstag von Breakout sich ein Easter Egg einfallen lassen. Und so funktioniert es! Öffnet das normale Google Suchfenster und gebt dort den Begriff „Atari breakout“ ein – nun zur Google Bildersuche wechseln und schon bekommt ihr das Game angezeigt! Alternativ – Folgt einfach folgenden Link: Breakout zocken!

Doch warum hat Google dieses Easter-Egg verbaut? Breakout ist nun 37 Jahre alt und wurde ursprünglich vom Apple Mitbegründer Steve Wozniak entworfen. Jedoch war die Version 1 dieses Spiels noch gar kein richtiges Computerspiel sondern eine Spiele-Elektronik aus 45 TTL Bausteinen. Und jetzt kommt es! Der damalige Auftraggeber war Nolan Bushnell, dieser zahlte Steve Jobs – welcher damals noch bei Atari beschäftigt war 5000 Dollar für das Game. Steve Jobs Freund Steve Wozniak der damals noch bei HP beschäftigt war, bekam jedoch nur noch 350 Dollar von Steve Jobs.

Dieses Ungleichgewicht zog sich dann noch die nächsten Jahre hin, denn im gleichen Jahr wurde auch Apple gegründet und das ungleiche Paar schrieb Geschichte. Wer es letztendlich richtig gemacht hat? Ich mag mir darüber kein Urteil erlauben!

Atari-Breakout-Google-Easter-Egg


Tags:

  • atari breakout easter egg
  • google atari easter egg
  • total breakout
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close

Send this to a friend