Wissen

Bluescreen Viewer – Bluescreen analysieren leicht gemacht

Nach einem Systemabsturz einen Bluescreen auswerten

Ein Bluescreen gibt unter Umständen nützliche Informationen zu der Ursache eines Systemabsturzes. Doch das Auswerten ist nicht immer einfach, dies liegt wohl in erster Linie an der Tatsache, dass der Rechner zum Fehlerzeitpunkt nicht funktioniert! Oder ihr werdet wegen eines Problems gerufen, doch der Rechner wurde schon neu gestartet . Ein Bluescreen Viewer hilft hier bei der nachträglichen Auswertung von Speicherabbild Dumps.

Damit solch ein File jedoch auch ausgewertet werden kann, sollte man sicher stellen, dass das *.dmp File auch im Fehlerfall erstellt wird. Wie man dieses aktiviert könnt ihr hier nachlesen!

Bluescreen mit BluescreenView analysieren

Nach einem BSOD (Blue Screen Of Death) bekommt ihr folgende Meldung angezeigt:
Windows wird nach unerwartetem Herunterfahren wieder ausgeführt

Dies deutet darauf hin, dass das System nach einem Fehler neu gestartet wurde. Jetzt können wir nachträglich mit dem Bluescreenview von Nirsoft das Dump File, welches bei Crash erstellt worden ist auswerten.

Download: Bluescreenview (ZIP File ohne Installation)
Download: Bluescreenview (Install-File)

Nach dem Download starten wir das kleine Tool, welches nun automatisch alle Dumpfiles einlesen sollte, welche am Rechner verfügbar sind. Hier in diesem Fall wurden 3 Files gefunden, über welche nun die Details ausgewertet werden können.

2-BlueScreen-View

Ein Klick auf das dmp File zeigt weitere Informationen zu den Fehler an.
Unterhalb des DUMP Files werden die Dateien in rot angezeigt, welche evt. etwas mit dem Systemabsturz in Verbindung stehen.

3-BlueScreen-Details

Ein Klick auf diese rot markierten Files zeigt mehr Infos über betroffenen Dateien an.

4-BlueScreen-Treiber-Details

Auf Wunsch kann natürlich auch der Original-Bluescreen abgebildet werden.
Dazu muss einfach die F8 Taste gedrückt werden.

5-BlueScreen-Originalanzeige

Dieses kleine Helfer-Tool kann Euch nun helfen den Fehler genauer und vor allem mit viel Zeit zu analysieren.


Tags:

  • bluescreenview interprtieren
  • bluescreen view anleitung
  • blue screen anzeigen erklärung
  • content
  • bsod viewer

Ähnliche Artikel

5 Kommentare

  1. Sehr gutes Programm. Endlich ist es einmal möglich die meisten Fehler zu verstehen und nicht nur Zahlencodes zu gesicht zu bekommen, von welchen nicht einmal Microsoft die Bedeutung kennt.

  2. Beim Kunden auf jeden Fall eine sehr gute Möglichkeit. Denn auch als Profi sind die meisten Bluescreens einfach ohne Logik und nicht zu verstehen. Das Tool ist echt toll!

  3. der BluescreenView zeigt nichts an, obwöhl alles gemacht habe was auf der Seite beschrieben wurde. Stürzt aber immer wieder ab, zuletzt mit diesem Fehler:
    STOP: 0x0000009C (0x00000000, 0xF7882050, 0xB200040, 0x00000800)
    was kann ich tun?
    Danke.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Send this to a friend