Hautpseite / Hardware / Anker 20W 2-Port USB Ladegerät im Test

Anker 20W 2-Port USB Ladegerät im Test

Heute wird das USB Ladegerät von Anker in der 2 Port Ausführung von uns getestet. Das 20 Watt Ladegerät ist derzeit die Nummer 1 bei Amazon und gerade aus diesem Grund finde ich es besonders interessant zu checken, was das Ladegerät bringt. Sieht das Anker 2-Port USB Ladegerät nur gut aus oder hält es auch was es laut den technischen Angaben verspricht. In diesem Testbericht werdet ihr es erfahren.

Doch bevor wir zu den technischen Details über gehen, möchte ich Euch hier etwas mit dem Unboxing und den grundlegenden Daten „langweilen“. Nein, keine Langeweile verbreiten – auch diese Daten sind interessant und ich möchte hin und wieder ein paar Anmerkungen dazu geben.

Fangen wir ganz primitiv bei der Verpackung an:
Das Ladegerät von Anker wird in einer nett gestalteten Pappschachtel geliefert und wirkt recht hochwertig. Dieser Eindruck setzt sich auch beim weiteren Auspacken fort. Alles ist sorgfältig verpackt und man gibt dem Unboxer immer das Gefühl ein Premium Produkt in Händen zu halten mit dem er sich jederzeit an den Support wenden kann. Dies ist übrigens wirklich ein großer Pluspunkt bei Anker, denn der Support, welchen ich auch schon in Anspruch genommen habe ist wirklich gut.

Anker 20W 2-Port USB Ladegerät im Test (4)

Auch das Produkt selbst macht eine sehr hochwertigen Eindruck bei wirklich guten Leistungsdaten! Vor allem die Größe des Ladegerätes ist mit den Abmessungen von 9.4 x 4.7 x 2.6 cm gut gewählt und ist damit als Reiselader bei einem Gewicht von rund 135 Gramm gut geeignet. Ebenfalls gut konstruiert ist der Anschlussstecker selbst, der in der Steckdose so eingesteckt wird, dass der Korpus keine weiteren Stecker z.B. in einer Steckdosenleiste behindert.

Anker 20W 2-Port USB Ladegerät im Test (1)

Ein Blick auf die technische Seite untermauert meine Aussage, dass der Lader für Reisen geeignet ist, denn hier ist eine flexible Spannung am Eingang einfach ein MUSS! Den Anker Lader könnt ihr in einem Spannungsbereich von 110 bist 240V betreiben und diesen mit dem richten Adapter wohl überall auf der Welt einsetzen.

Anker 20W 2-Port USB Ladegerät im Test (2)

Leistungsdaten:

Der maximale Output ist mit 5.0 V und einem Strom von 4 Ampere angegeben.
Diese Werte haben wir natürlich überprüft und sind zum Ergebnis gekommen, dass das Anker Ladegerät hier keine volle Punktzahl erreichen wird! Zum einen sind wir nicht auf die angegebenen 4A unter Laborbedingungen gekommen und zweitens haben wir ein seltsames Verhalten festgestellt. Wird ein Verbraucher mit relativ hoher Stromaufnahme am Anker Ladegerät angeschlossen, liegt dessen Ladestrom unter dem Ladestrom des original Ladegerätes.

Beispiel:
Ladestrom iPad:
Original: 1,6 Ampere
Anker: 1,4 Ampere

Ladestrom iPhone:
Original: 1,2 Ampere
Anker: 1,1 Ampere

(alle Endgeräte ca. 50 Prozent entladen)

Sinkt der Ladestrom auf etwa 1 Ampere gibt es fast keine Differenzen mehr zwischen Original-Ladegerät und dem Anker Ladegerät. Je höher die Stromaufnahme war, desto größer war die Abweichung zwischen Original und Nachbau.

Kurios dabei ist, wird der zweite USB Port des Anker Ladegeräts belastet, so zieht auch der zweite Ladestrom nach oben und erreicht die Ladeströme des Original-Laders.

D.h. im Monobetrieb lädt das Anker Ladegerät langsamer als das Hersteller-Ladegerät. Bei dualer Belastung geht die Leistung des einzelnen Ports nach oben und erreicht die Werte des Herstellers.

Anker 20W 2-Port USB Ladegerät im Test (3)

Wärmeabgabe: 
Wenn große Verbraucher aus dem Ladegerät Leistung anfordern, so erwärmt sich dieses leicht. Der Lader wird handwarm aber nicht heiß.

Geräuschentwicklung: 
Das Ladegerät gibt kaum Geräusche ab. Bei hohen Strömen ist ein leichter tieferer Brummton zu hören, welcher bei abnehmenden Ladestrom zum hochfrequenten Pfeifen wird. Wir reden aber hier über Geräusche, welche man wahr nimmt, wenn man sein Ohr auf den Lader hält. Schon nach wenigen Zentimetern Abstand kann man keines der Geräusche mehr wahrnehmen. Im Vergleich zum Apple Ladegerät für das iPad ist der Anker sogar einen Tick leiser. Beim Apple Lader tritt allerdings kein Frequenzwechsel in höhere Lagen bei niedrigerem Stromverbrauch auf.

Fazit: 
Die Verarbeitung ist Top, die Anschlüsse sauber verarbeitet – lediglich über den Klavierlack kann man vielleicht streiten. Leider bringt das Anker Ladegerät nicht immer den maximalen Ladestrom zum Endgerät, was für mich zur Abwertung führt. Die Ladedaten sind allerdings meiner Meinung nach gerade noch im grünen Bereich und für ein Ladegerät das knapp 10 Euro kostet noch tragbar.

Anker 24W 2-Port USB Ladegerät mit PowerIQ Technologie für iPhone, iPad, Samsung Galaxy, Nexus, HTC, Motorola, LG und weitere (Schwarz)


Preis: EUR 11,99

Bewertung: 4.6 von 5 Sternen
von 2505 Kunden

1 gebraucht & neu verfügbar
ab EUR 11,99



Jetzt bei Amazon kaufen

Heute wird das USB Ladegerät von Anker in der 2 Port Ausführung von uns getestet. Das 20 Watt Ladegerät ist derzeit die Nummer 1 bei Amazon und gerade aus diesem Grund finde ich es besonders interessant zu checken, was das Ladegerät bringt. Sieht das Anker 2-Port USB Ladegerät nur gut aus oder hält es auch was es laut den technischen Angaben verspricht. In diesem Testbericht werdet ihr es erfahren. Doch bevor wir zu den technischen Details über gehen, möchte ich Euch hier etwas mit dem Unboxing und den grundlegenden Daten "langweilen". Nein, keine Langeweile verbreiten - auch diese Daten sind…

Anker 2-Port USB Ladegerät

Verarbeitung
Leistungsdaten
Wärmeabgabe
Geräuschentwicklung
Preis / Leistung

Preis / Leistung ok

Gut verarbeitete Produktqualität, welche sich leider nicht zu 100 Prozent in den technischen Daten durchzieht.

User Rating: Be the first one !

Tags:

  • test Anker 24W 2-Port USB Ladegerät mit PowerIQ Technologie
  • anker schnellladegerät
  • usb schnellladegerät test
  • 2 amper lader
  • 2 port usb ladegerät test

Über EPICENTER

Martin Straub auf Google+

Interessant

Syncwire Lightning Kabel – 2m – im Test

Im heutigen kurzen Test wollen wir Euch das Syncwire Lightning Kabel in der 2M Ausführung …

Kommentar verfassen

Send this to a friend