Security

Android Handys besitzen Sicherheitslücke

Smartphones mit Android Betriebssystem + WLAN = Sicherheitslücke

Derzeit gibt es ein größeres Sicherheitsloch bei Handys welche mit dem Google Betriebssystem Android ausgestattet sind. Genauer gesagt kommt es zu dem Sicherheitsproblem, wenn sich Android Smartphones ins WLAN einloggen, denn dann ist es für Angreifer möglich auf den Kalender, die Kontakte oder die gespeicherten Fotos zuzugreifen.

Aber ich möchte nun hier keine Panik verbreiten, denn es müssen ein paar Faktoren zusammen kommen damit ein Zugriff auf die Daten möglich ist!

Faktor 1: das Handy oder das Tablett mit Android System muss sich in ein WLAN einbuchen, auf welches der vermeintliche Hacker ebenfalls einen Zugriff besitzt (offenes WLAN System – z.B. in einem Lokal)

Faktor 2: die Synchronisation der Daten zu Google muss aktiviert sein und eine Synchronisation der Daten muss statt finden

Faktor 3: Genau diesen Kontakt der Synchronisation muss der Angreifer mitschneiden und den Token mitschneiden, welcher für die Übertragung genutzt wird.

Denn nur mit diesem Token kann sich der Angreifer am Handy verifizieren und bekommt Zugriff auf die Kontakte, Kalender oder die abgelegten Fotos! Dann wäre es jedoch auch möglich, dass die Daten vom Handy nicht nur ausgelesen werden, sondern es könnten auch Daten auf das Handy hoch geladen werden!

Doch wer ist eigentlich davon betroffen – im Fernsehen hieß es gerade 99 Prozent der Android Handys wären davon betroffen – doch dies kann ich mir nicht so wirklich vorstellen – oder bringen Android User ihr Handy nie auf den aktuellen Softwarestand? Denn dieser Bug ist seit der Version 2.3.4 geschlossen. Nur noch die Fotoapp Picasa besitzt diesen Fehler. Diese wird aber nicht von Google selbst entwickelt, sondern kommt über einen Drittanbieter.

Wer derzeit nicht die aktuelle Version benutzt und trotzdem unterwegs ein kostenloses WLAN nutzen möchte, sollte in dieser Zeit zumindest keine Daten mit den Google-Diensten austauschen.


Tags:

  • levitator android
  • wlan sicherheitslücken
  • android handy innerhalb eines wlan hacken
  • levitator android sicherheitslücke
  • levitator android sicherheitslücke
Tags

Related Articles

One Comment

  1. Du hast wohl kein „Android“ Smartphone? ;)
    Wenn die Updates genau so schnell wie bei Apple gäbe, dann könnte Apple einpacken.

    Doch leider hat ja jeder Hersteller + Provider seine eigene angepasste Version(htc sense, Samsung Touchwiz,…) plus unterschiedliche Hardware das es in der heutigen zeit noch nicht möglich ist die Updates schnell einzuspielen(Außer selbst Handanlegen und rooten…).
    Sitze momentan „noch“ bei 2.2 fest. Schade… :-(

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button

Send this to a friend