Wissen

AD Abgleich erzwingen Active Directory Synchronisation

Vermisst man Einträge im AD oder sind Einträge nicht aktuell, so kann es unter Umständen daran liegen, dass die einzelnen Server in der Active Directory noch nicht untereinander synchronisiert sind. Jedoch kann dem gewünschten Active Directory Server „per Hand / durch einen Befehl“ etwas auf die Sprünge geholfen werden und so eine Aktualisierung erzwungen werden.

Um den AD Abgleich zu erzwingen muss lediglich folgender Befehl in der Kommandozeile eingegeben werden.

repadmin /syncall /force

Dies ist wohl der schnellste Weg eine sofortige AD Synchronisation über alle AD Standorte auszulösen. Alternativ dazu könnt ihr auch einen AD Abgleich der Standorte über die „Active Directory Sites und Services“ veranlassen. Wie dies funktioniert, habe ich hier schon einmal beschrieben.

Allerdings hat der Abgleich über die Kommandozeile (CMD) einen großen Vorteil! Ihr seht direkt, wie die Server abgeglichen werden und wo es unter Umständen zu Problemen kommt. Startet man die Synchronisation über die Klicki-Bunti Oberfläche, sind ist dies nicht so schön auf den ersten Blick zu sehen.

Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Close

Send this to a friend