News

Wusste die NSA von der Heartbleed Lücke?

Finanznachrichtenagentur sagt „ja“ – US Regierung sagt „nein“

Ja, wem soll man hier wohl glauben? Zuerst geht eine Information durch das Netz, welche besagt – der NSA wäre die OpenSSL Lücke schon 2 Jahre bekannt und die Sicherheitslücke wäre auch in der Vergangenheit aktiv genutzt worden. Diese Info wurde durch die Nachrichtenagentur Bloomberg veröffentlicht, die sich dabei auf zwei Insider beruft, welche es wissen müssten. Doch schon kurz darauf meldete sich die US Regierung zu Wort, welche genau das Gegenteil behauptet.

Das Dementi folgte übrigens mehr oder weniger unmittelbar nach der vorhergehenden Meldung! Nach gerade einmal zwei Stunden hat die US Regierung zu den Vorwürfen Stellung bezogen und sagt nun, sie hätten von der Lücke am Anfang des Monats erfahren. Hätte man schon vorher darüber Bescheid gewusst, so hätte man natürlich die Entwickler darüber informiert.

Tja, und schon haben wir zwei Aussagen zu der wohl schlimmsten Sicherheitslücke in der Geschichte des Internets! Wem man nun in diesem Fall glauben möchte – bleibt wohl vorerst jedem selbst überlassen!

heartbleed-logo

Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close

Send this to a friend