Wissen

WordPress Feed auf Feedburner umleiten per PlugIn

FD FeedBurner Plugin

Wer einen WordPress Blog installiert hat und gerne seinen internen WordPress Feed auf Googles FeedBurner umleiten möchte, der hat hierzu zwei bzw. eigentlich 3 Möglichkeiten. Möglichkeit 1 wäre, alle Links im Template per Hand zu ändern. Dies würde ich jedoch nicht empfehlen, da man ansonsten auf diese Änderungen immer aufpassen muss. Möglichkeit 2 wäre eine Feed-Weiterleitung per .htaccess Datei, diese Variante wäre sehr sauber, ist jedoch nur für Experten zu empfehlen. Fall diese Möglichkeit jemand anwenden möchte, so poste ich hier noch gerne die nötigen Code Zeiten.

Möglichkeit 3 ist die wohl einfachste Art und Weise den internen WordPress Feed auf die Feedburner URL zu schalten. Dies erledigt ihr am einfachsten über das WordPress PlugIn „FD FeedBurner Plugin„, welches den normalen Feed und den Kommentar-Feed auf Feedburner zeigen lässt. Und so gehts! PlugIn herunter laden, in das PlugIn Verzeichnis von WordPress packen, das PlugIn aktivieren und im FD Feedburner Menü Euere Feedburner Adresse hinterlegen! FERTIG!


Tags:

  • fd feedburner plugin funktion
  • feed umleiten
  • feed umleiten
  • feed umleiten
  • feed umleiten
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Send this to a friend