Wissen

Windows – Zeitplan um die Uhrzeit zu synchronisieren verändern

Kürzere Zeitabstände bei der Synchronisation der Uhr über die Internetzeit

Ein PC oder Laptop sollte im Normalfall immer die richtige Uhrzeit anzeigen. Ist dies nicht der Fall, so stimmt im Normalfall mit der internen Pufferung der Uhrzeit etwas nicht! Doch es gibt auch Endgeräte, deren Zeitgeber es anscheinend nicht so genau nimmt und so kommt es trotz der Synchronisation der Uhrzeit über das Internet zwischen den Intervallen zu Zeitverschiebungen von mehreren Minuten. Besonders extrem ist mir dies z.B. bei Macs aufgefallen auf dem ein Windows System läuft. Aber auch normale PCs neigen dazu nicht immer die richtige Zeit auszuliefern. Doch woran liegt dies? Eigentlich sollte sich das System ja mit einem Zeitserver aus dem Internet abgleichen. Dies ist auch richtig, doch Windows wird im Normalfall so ausgeliefert, dass der Abgleich der Windows-Uhr mit dem Internet nur alle 7 Tage statt findet. Bei einigen Systemen scheint dieser Zeitabstand auszureichen um die eine oder andere Minute Zeitabweichung entstehen zu lassen. Je nach System geht die Uhr dann entweder vor oder ein paar Minuten nach! Was kann man dagegen tun?

Die einfachste Methode ist hier wohl die Zeitabstände für die Synchronisation zu verkleinern. Leider bietet der Menüpunkt „Internetzeiteinstellungen“ hier keine Möglichkeit, jedoch kann dieser Wert über die Registry verändert werden. Wie man dies in der Registrierung erledigt, möchte ich Euch jetzt kurz erklären!

Hier sieht man die Originaleinstellung! Der Abgleich findet einmal in der Woche statt:

Windows-Zeitintervall-für-Zeitsynchronisation-Uhr-ändern-3

 

Um diesen Wert zu ändern wechseln wir in die Registry:

[Windows-Taste]+[R]–> Ausführen Fenster öffnet sich

Hier geben wir nun „regedit“ ein.
–> Registry wird geöffnet

Hier springen wir nun auf folgendes Untermenü:

\HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\W32Time\TimeProviders\NtpClient

 

Windows-Zeitintervall-für-Zeitsynchronisation-Uhr-ändern

 

Dort wird nun der Wert „SpecialPollInterval“ ausgewählt und verändert.

Windows-Zeitintervall-für-Zeitsynchronisation-Uhr-ändern-2

 

Dieser Wert zeigt den Änderungsabstand in Sekunden an.
Hier einfach die gewünschte Sekundenzahl eingeben!

Ein Abgleich einmal pro Tag oder zweimal am Tag sollte wohl im Normalfall ausreichen.
–> 1 Tag –> 86400

Würden die Änderungen getätigt muss entweder der Dienst für die Uhrzeit neu gestartet werden. (Windows-Zeitgeber)
Alternativ ist wohl der einfachere Weg, die Maschine einfach durchzustarten! 😉

Kontrolliert man nochmals die Einstellungen, so sieht man hier nun das neue Aktualisierungsintervall.
Jetzt wird er Internetzeitserver jeden halben Tag kontaktiert!

 

Windows-Zeitintervall-für-Zeitsynchronisation-Uhr-ändern-4

 

TIPP: Ich habe die Erfahrung gemacht, dass der time.windows.com Zeitserver bei sehr kurzen Intervallen die Abfrage ablehnt und es zu einer Störung kommt. Hier sollte man dann besser den time.nist.gov wählen. Keine Ahnung ob es bei mir immer Zufall war oder ob hier in der Tat ein gewisser Zeitabstand eingehalten werden muss. Aber ist vielleicht gut dies im Hinterkopf zu behalten!


Tags:

  • uhrzeit windows 10 zeitplan ändern
  • win 10 zeitplan internet synchronisation uhr
  • windows 10 uhrzeit beim start synchronisieren
  • windows 10 zeitserver einstellen
  • windows 10 uhr beim start synchronisieren
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Close

Send this to a friend