Wissen

Windows – Senden an – eigene Verknüpfung erstellen

So erweitert man das „Senden an“ Menü unter Windows

Die „Senden an“ Funktionalität ist unter Windows eine prima Sache, da diese das weiterverarbeiten von Daten hin und wieder sehr vereinfacht. Leider sind dort nicht alle Verknüpfungen hinterlegt, welche man wohl gerne zur Verfügung hätte. Aber dies ist nicht wirklich ein Problem, denn das Menü unter „Senden an“ kann frei gestaltet werden. Dabei ist die Windows Version ziemlich egal, da dieser Tipp für alle aktuellen Windows Betriebssysteme (Windows 8, Windows 7, Windows Vista und Windows XP) funktionieren sollte. Hier nochmals für alle, welche mit dem Senden an Menü nichts anfangen können ein kleiner Screenshot zur Funktion!

 

Windows-Senden-an

 

Wie man hier sehen kann, sind im Menü einige Tools und Verknüpfungen integriert – jedoch fehlt zum Beispiel für mich der Dropbox Ordner.

Wie man diesen integrieren kann, will ich Euch heute hier zeigen:

 

Dazu öffnet ihr nun den Datei-Explorer und gebt dort den Befehl shell:sendto ein:

(für die Hardcopy musste ich Leerschritte beim Befehl einfügen. Diese bitte nicht mit eingeben. )

Windows-Send-To-bearbeiten

 

Jetzt wird das Verzeichnis von Senden an automatisch geöffnet!

 

Senden-An-Pfad

 

Jetzt kann man hier einfach die gewünschte Verknüpfung einfügen.

Und schon hat man sein Senden an Menü erweitert! 😉

verändertes-Senden-an-Menü

 

Hier das erweitere „Senden an“ Menü mit Dropbox.

 

senden-an-dropbox

 

Fertig! Viel Spaß beim modifizieren des „Senden an“ Menüs.


Tags:

  • programme in send to in windows 7 einfügen
  • senden an - neue befehl einfügen
  • windows 10 senden an menü einfügen
  • senden an verknüpfung
  • senden an einfügen

Tags

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Close

Adblock Entdeckt

Bitte unterstütze und in dem Du AdBlock deaktivierst.

Send this to a friend