Handy

Windows Mobile – Microsoft Voice Command – Testbericht

Sprachsteuerung für PPC Systemen unter Windows Mobile

Wer seinen Pocket PC per Sprache steuern möchte, benötigt unter Windows Mobile Systemen ein externes Tool. Für mich waren hierbei folgende Punkte wichtig, bzw. sollten vom System unterstützt werden: Sprachsteuerung – Anrufe über Namen tätigen, Anrufe über Nummern tätigen; Ansage des Namen der Anrufer; Funktionalität über Headset – schaut man sich auf dem Markt mit diesem Anforderungsprofil um, so kommt man an dem Programm Microsoft Voice Command nicht vorbei.

Kurztest und persönliche Erfahrungen:

Das Tool Microsoft Voice Command (MSVC) ist das genialste Programm, welches ich jemals im Bereich Sprachsteuerung getestet habe. Die Spracherkennung funktioniert wirklich super ohne großartig auf Aussprache und Sprachfluss achten zu müssen. Der PPC kann ebenfalls vom Blue-Tooth-Headset aus gesteuert werden ohne das Windows Mobile Gerät aus der Tasche nehmen zu müssen. Einfach etwas länger auf den Headsetknopf für der Anrufannahme drücken und schon landet man in der Voice Command Steuerung und kann die Sprachbefehle absetzen. Hier genügt es schon, einfach den Namen des Anzurufenden (Testuser anrufen) zu sagen und danach nennt Voice Command sämtliche Kontaktmöglichketen zur Auswahl. Diese bestätigt man und schon wird der Anruf abgesetzt. Für mich die perfekte Sprachführung.
Leider ist das Programm schon etwas älter und wurde über die Jahre hinweg nicht mehr weiter entwickelt. Daher kommt es auch zu einigen Problemen, wenn man versucht den Microsoft Voice Command auf aktuellen PDAs zu installieren. Die Installation hat mich einige Stunden Stunden gekostet. Für alle welche auch damit Probleme haben, werde hier noch eine kleine Anleitung veröffentlichen, wie man den Voice Command auf jeden System zur Funktion bringt.

Anleitung: Voice Command auf aktuellen Windows Mobile Systemen installieren

Features von Windows Voice Command:

  • Sprachgesteuertes Freisprechtelefon:
    • Zeigen Sie Kontakte mit nur einem Sprachbefehl an.
    • Wählen Sie Rufnummern mittels Angabe des Namens (Peter Brehm anrufen).
    • Wählen Sie Rufnummern mittels Angabe einer Rufnummer (049 1234 56789 wählen).
    • Rückruf- und Wahlwiederholungsfunktion
    • Eingehende Anrufe werden mit dem Namen oder der Rufnummer des Anrufers angekündigt.
    • Mit nur einem Befehl werden der Name oder die Rufnummer der Person, deren Anruf versäumt wurde, mitgeteilt.
  • Sprachgesteuertes Abrufen von Kalenderinformationen:
    • Zeigen Sie Ihren Kalender mit nur einem Sprachbefehl an.
    • Lassen Sie sich den Betreff, die Uhrzeit und den Ort bevorstehender Termine vorlesen.
    • Die Details eines Termins werden vorgelesen. Sie müssen also nicht auf den Bildschirm schauen, um sich an einen Termin zu erinnern.
  • Sprachgesteuerter Media Player:
    • Wählen Sie aus Ihrer Sammlung mit Ihrer Stimme die gewünschte Musik nach Album, Interpret oder Genre aus.
    • Steuern Sie die Musikwiedergabe mit Ihrer Stimme, oder verwenden Sie die großen Schaltflächen der Benutzeroberfläche wie die Knöpfe Ihrer Autostereoanlage (320×240-Hochformat).
    • Fragen Sie beim Abspielen neuer oder unbekannter Musik nach dem Titel, und der Titel und Interpret werden vorgelesen
  • Sprachgesteuerte Programme:
    • Starten Sie jedes beliebige Programm im Startmenü oder Programmordner wie den Posteingang, den Rechner oder Solitaire.
    • Überprüfen Sie mithilfe Ihrer Stimme die Empfangsstärke, den Batteriestand, die Uhrzeit und den Tag.
    • Lassen Sie sich mit einem gesprochenen Hinweis bei niedrigem Batteriestand warnen.

Tags:

  • Windowsmobile termin spracherkennung
  • microsoft voice command deutsch windows mobile
  • voice command deutsch windows mobile
  • win mob sprachsteuerung
  • sprachsteuerung für wm6 5

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Send this to a friend