Wissen

Windows Fehlermeldung: Das Sicherheitsprotokoll auf diesem System ist voll

Nur Administratoren können anmelden, um das Problem zu beheben

Problem: Wenn sich ein User mit normalen Benutzerrechten am System anmelden möchte kommt es zur folgenden Fehlermeldung: “Das Sicherheitsprotokoll auf diesem System ist voll. Nur Administratoren können anmelden, um das Problem zu beheben.” Ursache: Die Protokolldatei, welche Windows im Hintergrund führt hat die maximale Größe erreicht.

Lösung: Als Administrator anmelden und Sicherheitsprotokoll löschen. Dafür geht man wie folgt vor:

[Windows-Taste]+[R] –> “eventvwr” eingeben und bestätigen.

–> Ereignisanzeige öffnet sich

Jetzt in den Bereich “Windows-Protokolle” –> “Sicherheit” wechseln und mittels der rechten Maustaste das Protokoll löschen.

Dies behebt natürlich das Problem, jedoch nicht die Ursache – welche man vielleicht noch zuvor durch das Lesen des Protokolls heraus finden sollte. Ist dort nichts “WICHTIGES” zu finden, kann man durch eine kleine Einstellung auch das erneute volllaufen des Protokolls verhindern.

Dazu klickt man erneut mit der rechten Maustaste auf den Punkt “Sicherheit” und wählt dort die Eigenschaften aus. Hier setzt man nun beim Punkt “Bei Erreichen der maximalen Ereignisprotokollgröße” das Häkchen bei “Ereignisse bei Bedarf überschreiben (älteste Ereignisse zuerst) ..und schon wird man zumindest mit dieser Fehlermeldung nicht mehr belästigt!

 

Fehlermeldung-Das-Sicherheitsprotokoll-auf-diesem-system-ist-voll


Tags:

  • ereignisse bei bedarf übershreiben (älterst
  • systemprotokoll ist voll
  • das sicherheitsprotokoll auf diesem system ist voll es können sich nur administratoren anmelden und das problem beheben
  • content
  • dasr sicherheitsprotoko ist voll
Tags

Related Articles

One Comment

  1. Hast du diese Meldung tatsächlich mal gesehen? Hätte nicht gedacht, dass es eine solche Meldung überhaupt gibt und habe ich bisher auch noch nie gesehen… Sachen gibts.

    Kann man denn die Größe nicht anpassen?

    Grüße

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close

Send this to a friend