Wissen

Windows 8 – Neustart verhindern

Zwangsneustart bei Windows 8 Update verhindern

Automatische Updates sind ja eigentlich nicht verkehrt und halten das Betriebssystem vollautomatisch ohne das zu tun des Nutzers auf den aktuellen Stand der Zeit! Doch hin und wieder kann das Update auch etwas lästig sein, vor allem dann, wenn der automatische Neustart gefordert wird. Dieser kündigt sich zwar mit einer Meldung an, kommt jedoch immer im falschen Moment!

Die Meldung lautet dann wie folgt:
Neustart in X Minuten und X Sekunden
Der PC muss neu gestartet werden, damit die Installation von wichtigen Updates abgeschlossen werden kann. Wenn Sie bereits alles gesichert haben, können Sie den PC jetzt neu starten. Andernfalls sollten Sie sich die Zeit nehmen, Ihre Arbeit zu speichern.

Jetzt hat man als Nutzer nur noch die Möglichkeit schnell alles zu sichern um einen möglichen Datenverlust zu vermeiden! Doch hin und wieder gibt es auch Situationen bei denen der PC alleine seine Arbeit verrichtet und man vielleicht gar nicht vor der Maschine sitzt, wenn diese Meldung auftaucht!

Dann hat man schlechte Karten und riskiert einen Datenverlust bei allen noch nicht gespeicherten Dingen. Oft friert zwar das Windows System den aktuellen Stand ein, doch dies funktioniert leider nicht immer und schon gar nicht bei allen Programmen und Tools!

Den Neustart mit einer Tastenkombination zu stoppen ist mir derzeit kein Lösungsweg bekannt. Einzig und alleine eine Änderung der lokalen Gruppenrichtlinie bringt die gewünschte Besserung. Wie dies geht, möchte ich Euch jetzt hier kurz erklären!

 

So sieht die oben genannte lästige Meldung aus:

Windows-8-Update-Neustart-unterdrücken

 

Ausführen Fenster öffnen –> [Windows-Taste]+[R]

Lokale Gruppeneinstellungen öffnen –> im Ausführen Fenster folgenden Befehl eingeben „gpedit.msc

 

Windows-8-Neustart-verhindern (1)

 

Der lokale Gruppenrichtlinien Editor wurde nun geöffnet! Jetzt navigiert ihr zu folgenden Pfad: „Computerkonfiguration –> Richtlinien –> Administrative Vorlagen –> Windows Komponenten –> Windows Update

 

Windows-8-Neustart-verhindern (2)

 

Hier angekommen setzt ihr nun folgende Gruppenrichtlinie: „Keinen automatischen Neustart für geplante Installationen automatischer Updates durchführen, wenn Benutzer angemeldet sind.“

 

Windows-8-Neustart-verhindern (3)

 

Ist dieser Punkt nun aktiviert, werdet ihr nicht mehr belästigt! Der automatische Neustart ist nun deaktiviert, wenn der Nutzer am PC angemeldet ist.


Tags:

  • automatischer neustart verhindern
  • windows 10 neustart verhindern
  • neustart windos 8 verhindern
  • Windows 8 update neustart unterbinden
  • update neustart verhindern
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Send this to a friend