Wissen

Windows 8 – Hyperterminal – so gelingt die Installation

So kann man das original Microsoft Hyperterminal einrichten – Anleitung

Das gute alte Hyperterminal wird schon seit XP nicht mehr in die nachfolgenden Betriebssysteme integriert, aber dennoch ist das kleine Kommunikationsprogramm gerade bei den etwas „älteren“ Technikern nicht weg zu denken. Tja, und so verfolgt mich die Frage „Wie bekomme ich eigentlich mein Hyperterminal zurück“ immer wieder in den letzten Jahren! Für die Hyperterminal Nutzung unter Windows 7 hatte ich schon eine kleine Anleitung online gestellt, welche sich jedoch leider unter Windows 8 nicht so leicht übertragen lässt. Gerade dann, wenn ein 64-Bit System zum Einsatz kommt! Daher habe ich mir gedacht, scheibe ich eine kleine Anleitung zusammen, wie sich das Hyperterminal auch unter Windows 8 nutzen lässt.

Bevor wir beginnen, möchte ich Euch darauf hinweisen, dass die Verwendung der Files nur in Ordnung ist, wenn man auch eine Windows XP Lizenz besitzt. Sollte dies nicht der Fall sein, müsst ihr Euch leider nach einer Alternative umsehen.

Solltet ihr noch ein laufendes Windows XP besitzen, so könnt ihr die benötigten Files einfach per USB Stick auf den Windows 8 Rechner übertragen. Wo welches Files hin kommt, werde ich Euch im Verlauf des HowTos erklären.

Unter Windows XP findet man die benötigten Files an folgender Stelle:

hypertrm.exe –> C:\Program Files\Windows NT
htrn_jis.dll –> C:\Program Files\Windows NT
hypertrm.dll –> C:\Windows\System32
hticons.dll –> C:\Windows\System32

Für alle die nur noch eine Lizenz besitzen, können die benötigten Files auch aus dem Internet laden.
Ich habe folgendes Paket verwendet, welches Virenfrei ist und mit dieser Anleitung gut funktioniert:

Download Hyperterminal Files für Windows 8

 

Download-Hyperterminal-Files

 

Dieses müsst ihr nun entpacken und bekommt dann einen Ordner mit Unterordner angezeigt.

Den Inhalt des Unterordners:

„File-for-System32-or-SysWOW64-for-64-Bit-Systems“ –> hypertrm.dll

kopiert ihr nun bei 32 Bit Betriebssystem an folgenden Speicherort:

C:\Windows\System32

bei 64-Bit Systemen kopiert ihr die hypertrm.dll in das SysWow64 Verzeichnis:

C:\Windows\SysWOW64

Beim Kopiervorgang kommen ein paar Sicherheitsmeldungen, welche ihr einfach betätigen könnt!

–> Fortsetzen

hyperterm.dll-in-system32

 

hyperterm.dll-in-syswow

Gut, damit ist schon ein wichtiger Schritt erledigt!

Jetzt bringen wir noch die Programmfiles an die richtige Stelle. Diese befinden sich im „HyperTerminal“ Ordner.

Dieser wird nun einfach in das Programme Verzeichnis kopiert.

C:\Program Files (x86)

Auch hier kommt natürlich wieder eine Sicherheitswarnung!

–> Fortsetzen

Hyperterminal-Programme

 

Damit sind die wichtigsten Dinge schon abgeschlossen und ihr könnt das Hyperterminal schon direkt aus dem Programme-Verzeichnis starten! Wer möchte kann nun noch die Kür erledigen!

Wir erstellen eine Verknüpfung zur Metro Oberfläche oder natürlich auch alternativ auf dem Desktop.

Rechtsklick auf die hypertrm.exe –> An „Start“ anheften.

 

Hyperterminal-Verknüpfung-erstellen

 

Danach solltet ihr auf Windows UI folgendes Icon finden:

 

Hyperterminal-Kachel

 

Fertig! Das Hyperterminal wurde nun erfolgreich unter Windows 8 installiert! Dies funktioniert natürlich auch unter Windows 8.1!

Den Rest sollten die Hyperterminal-User ja selbst kennen! 😉

 

Hyperterminal-Windows-8-erster-Aufruf

 

 

Hyperterminal-Windows-8-Installation

 

Hyperterminal-unter-Windows-8-nutzen

 

Viel Spaß damit!


Tags:

  • win8 Terminalprogramm
  • windows 8 1 terminal
  • terminal bei windows 8 öffnen
  • driver installation windows 8 terminal
  • windows 8 hyper -v installieren
Tags

Related Articles

One Comment

Kommentar verfassen

Close

Send this to a friend