Wissen

Windows 7: Als eigenen WLAN-Hotspot missbrauchen

WLAN Hotspot mit Windows 7

In Windows 7 wurde eine Funktion mit dem Namen „Virtual Wi-Fi“ eingeplant, welche jedoch von Microsoft nicht weiter entwickelt worden ist und nur noch der stillgelegte Code in Windows 7 vorhanden ist. Virtual WiFi ist ein Modul, mit dessen Hilfe Windows 7 gewisse Router-Funktionen übernehmen hätte können.

Ein findiger Entwickler hat sich diesen Code nun zu Nutze gemacht und eigene Software entwickelt, welche genau auf diese Virtual WiFi Schnittstelle von Windows 7 aufsetzt und daraus einen kleinen WLAN Hotspot macht. Dadurch kann man z.B. mit seinem Notebook ins Internet gehen und diese Verbindung an andere Endgeräte weiter durchreichen.  Das Tool Connectify ist gerade einmal 1,5 MB groß und ist in wenigen Sekunden installiert.

Ich hätte Euch gerne ein paar Bilder zum Betrieb und zur Konfiguration von Connectify gezeigt, leider wird keine meiner internen Wireless-Karten unterstützt und so wird das wohl nichts mehr mehr Infos über das Tool, in welchem auf jedenfall noch Potenzial steckt. Vielleicht kann ich ja diese Informationen noch nach reichen, wenn das Tool aus der Beta Phase heraus ist und mehrere Netzwerkkarten unterstützt.

Daher vorerst einmal 4 Bilder zu installation von Connectify.


Tags:

  • stillgelegter router als hotspot
  • win 7 als wlan hotspot kein internet
  • win 7 als wlanhotspot
  • Windows 7 als WLAN-Hotspot
  • wifi hotspot einrichten win 7 mit Stick
Tags

Related Articles

2 Comments

  1. Dass bisher so wenig Sticks/Karten unterstützt werden, liegt an den Treibern der jeweiligen Geräte und nicht an dieser überladenen Software. Broadcom, Atheros und Intel ab 5100 wird bislang treibermäßig unterstützt. Ich hab mir für meine Zwecke auch so ein Tool geschrieben, das KEINE installation benötigt und nur 450KB groß ist.
    UMTS ist auch möglich.
    Zitat von Daniel Melanchthon: „Man könnte darüber natürlich auch andere Arten von Internetzugängen drahtlos teilen. Das können drahtgebundene Zugänge über ein Ethernetkabel, als auch drahtlose Zugänge über UMTS sein, wenn sich die UMTS-Karte als Wählverbindung im System einrichten lässt. Windows 7 agiert dann wie ein Gateway zwischen den Netzen.“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Send this to a friend