Wissen

Verstärkte Sicherheitskonfiguration für Internet Explorer IE im Windows Server abschalten

Internet Explorer oder Sicherheitswarnungen nutzen – Verstärkte Sicherheitskonfiguration ausschalten

Die Verstärkte Sicherheitskonfiguration des IE im Windows Server mag zwar vielleicht ganz sinnig sein, kann aber gerade bei einer Neuinstallation sehr nervig werden. Die führt dazu dass der Admin wahrscheinlich irgendwann blind die Meldungen bei Aufruf einer Seite weg drückt.

Also warum dann nicht gleich die verstärkte Sicherheitskonfiguration des Internet Explorers für die Zeit der Installationen am Windows Server abschalten und Zeit sparen! Wie das funktioniert möchte ich Euch hier in dieser kleinen Anleitung zeigen!

Hier nochmals die Fehlermeldung:

1

 

HowTo: Enhanced Security Configuration des Internet Explorers abschalten

Schritt 1: Server – Manager aufrufen

–> Computer –> Verwalten

Schritt 2: Den Punkt Sicherheitseinstellungen – Security Information suchen

Dort klickt ihr dann auf den Punkt "Verstärkte Sicherheitskonfiguration für IE konfigurieren" bzw. wie hier im Bild zu sehen auf "Configure IE ESC"

 

2

 

Schritt 3: Wählen für welche Benutzer die Einstellung des Internet Explorers deaktiviert wird.

 

3

 

Die Anzeige der Einstellung müsste sich nun geändert haben

 

4

 

Fertig! Solltet ihr den IE bei der Umstellung geöffnet haben, so müsst ihr nun diesen einmal schließen und danach wieder öffnen damit die Einstellungen gezogen werden!

Danach könnt ihr auf alle Internetseiten zugreifen ohne die lästige Meldung zu bekommen!
Viel Spaß bei der Installation des Windows Servers!


Tags:

  • Verstärkte Sicherheitskonfiguration für IE
  • verskäkrte sichjerheiteinstellungen ausschalten 2016
  • ie verstärkte sicherheitseinstellungen gruppenrichlinie server 2016
  • verstärkte sicherheitskonfiguration ie 2016 registry
  • Verwalten der verstärkten Sicherheitskonfiguration für Internet Explorer
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close

Send this to a friend