Hardware

UE Boom 2 – Testbericht zum Bluetoothlautsprecher

Heute möchte ich Euch einen kleinen Testbericht zu einem Bluetooth-Lautsprecher geben, welcher mich nun schon einige Zeit begleitet und der mich immer wieder überrascht, wenn dieser zum Einsatz kommt. Der UE Boom 2 verrichtet nun schon gute 2 Jahre den Dienst bei mir und ich dachte – so langsam wird es Zeit einen kleinen Bericht darüber zu schreiben, zumal inzwischen schon die Nachfolgegeneration (UE Blast mit Amazon  / Alexa Unterstützung) am Start ist. Wobei man ja vom Nachfolger jetzt nicht so viel Positives hört. Aber vielleicht muss ich mich dazu in einem neuen Test selbst überzeugen. Wie auch immer – hier geht es nun um de UE Boom 2 und ich möchte Euch kurz ein paar Infos geben, was ich an diesem BT Speaker von Ultimate Ears mag und was vielleicht nicht so gut gelungen ist.

Fangen wir bei dem an, was direkt nach dem Auspacken aus der schicken Umverpackung auffällt!

 

 

Optik, Größe und Haptik:
Die UE Boom 2 ist definitiv kein kleiner BT Lautsprecher, aber besitzt dennoch eine Größe bei der man sich denkt, yo – passt – den werfe ich noch gerne in den Rucksack mit rein. Tja, und dies tut man auch gerne, denn wenn man schon mal gehört hat, was der kleine Speaker von Ultimate Ears klanglich leisten kann, wird nie wieder 0815 Bluetooth Lautsprecher verwenden wollen. Die Optik ist schlicht gehalten, hat aber einen guten Style, wenn man einen Lautsprecher sucht, denn man in jeder Situation dabei haben möchte. Fürs Sideboard zu Hause, könnte ich mir jetzt eine „schönere“ Optik vorstellen.

Aber man kann es auch dort durchgehen lassen. Durch die vielen Farbkonzepte, könnte ich mir dort ein schlichtes weiß oder schwarz durchaus auch vorstellen. Die Haptik ist super …und auch für Grobmotoriker geeignet …oder für Leute die  es mal wieder etwas mit der Party übertrieben haben 😉 Gut sichtbare An/Aus Taste – riesige Lautstärke Plus und Minus Tasten und eine kleine Taste über welche sich die BlueToothverbindung herstellen lässt.

Das war es dann auch schon! Naja, nicht ganz, denn der BT Speaker verfügt zudem noch über eine Tap-Gesten-Steuerung – wenn man diese aktiviert. Was bedeutet das? Ihr könnt die Steuerung von Musik über leichte Schläge auf der Oberfläche beeinflussen. Ein Tap –> Musik stoppen –> nochmals tappen –> Musik startet wieder! Doppel-Tab –> Lied überspringen.

Besonderheiten der UE Boom 2:

Wasserdicht und nach IPX7 Zertifiziert …IPX7 …was?
Nun ja – das bedeutet ihr könnt den Lautsprecher für 30 Minuten in einer Wassertiefe von bis zu 1 Meter betreiben. Gut, wird man jetzt wohl nicht so oft das Verlangen danach haben, aber es ist definitiv ein gutes Gefühl, dass der Lautsprecher somit jeder normalen Outdoor-Wetter-Situation trotzen kann.

Klinkenstecker
Muss man nicht unbedingt haben. Aber es ist gut, wenn man einen alternativen Eingang hat. Soll Leute geben, denen sind Kabel lieber als eine Verbindung über BlueTooth.

Stativgewinde
Unten am Lautsprecher befindet sich ein Gewinde, mit dessen Hilfe ihr den Lautsprecher auf ein Stativ schrauben könnt.

Smartphone App
Die Smartphone App von der UE Boom ist richtig mächtig! Es lässt sich darüber nicht nur die Boom parametrisieren oder aktuelle Software-Updates einspielen – nein – über die App können auch noch weitere UE Boom miteinander verbunden werden!! Bis zu 150 Stück!! Und ich kann Euch sagen …schon vier von den Boom 2 machen richtig Laune!!

Übrigens …2 der UE Boom Lautsprecher lassen sich auch ganz ohne APP verbinden!
Dafür verbindet ihr Euch einfach mit der ersten Boom über BT, drückt danach gleichzeitig den „Plus“ und den „kleinen Blutooth Button“ auf der Oberseite! Auf der zweiten Boom, welche ihr mit koppeln wollt …drückt ihr einfach doppelt den „Bluetooth“ Button und schon werden die beiden Systeme zusammen geschlossen.

Wie lange hält der Akku des Lautsprecher
Die Akkulaufzeit des UE Boom 2 ist mit 15 Stunden angegeben. Yo …der Wert ist dann wohl doch etwas hoch gegriffen! Vielleicht bei leiser Kuschelmusik im Schlafzimmer ..aber nicht für den Einsatz, für den die Boom <– der Name sagt wohl schon alles – gebaut worden ist. Gibt man richtig Dampf auf den Lautsprecher ist nach rund 8 Stunden das Ende der Party angesagt. Bei höherer aber noch moderater Lautstärke halt das System dann auch zwischen 10 und 11 Stunden durch.

Soundqualität
Ein wohl wichtiger Punkt ist der Sound der aus der kleinen Box kommt!

Positiv:
– Sehr laut und durchaus auch für draußen zu gebrauchen
– bis ca. 3/4 der Lautstärke bei allen Wiedergaben sehr klar und präzise – danach kommt es zu leichten Verzerrungen
– der 360 Grad Sound ist einfach nur genial

Negativ:
– etwas mehr Bass wäre nicht schlecht! Der Lautsprecher macht Laune …keine Frage …und mir ist auch klar, dass Bass ein Produkt von Membranfläche und Hub der Lautsprecher ist. Tja …und genau das ist eben auch das Problem bei dieser doch sehr handlichen Größe! Aber keine Angst – die Konkurrenz kann es auch nicht besser! 😉  Denn auch für diese gelten die physikalischen Gesetze.

Fazit:
Toller Lautsprecher, mit prima Sound der voll und ganz seine Aufgabe erfüllt.

Gibt es auch richtig negative Dinge?
Nun ja – es gibt einen Punkt den man beachten sollte! Beim UE Boom 2 liegt ein Micro-USB Kabel und ein Ladegerät dabei! Was ja grundsätzlich sehr positiv und noch dazu sehr schick ist! Wer aber denkt …mmh, USB 2 Kabel ..da nehm ich doch auf die Reise nur das vom Smartphone mit – der könnte unter Umständen ein Problem bekommen. Denn die Öffnung ist etwas speziell und nicht jedes Micro-USB Kabel passt von der Länge her. Dies solltet ihr im Vorfeld unbedingt quer checken!

Übrigens …
Nach ca. 3 Stunden ist der Lautsprecher wieder voll geladen. Wenn der Lautsprecher ganz leer ist, benötigt er eine Grundladung um wieder funktionsfähig zu sein. Laden bei der Nutzung ist möglich.

Weiterer kleinerer negativer Punkt. Anschluss für Micro-USB und Klinke befinden sich am Boden. D.h. beim Laden muss man den Lautsprecher verkehrt herum aufstellen. Ist jetzt nicht so dramatisch …wollte ich nur mal gesagt haben.

Globales Fazit
Der UE Boom 2 ist ein richtig toller Lautsprecher für alle Aktivitäten die auch mal etwas extremer werden dürfen! Der Lautsprecher kann richtig laut und überrascht mit seinem 360 Grad Sound, welcher echt spitze für eine Beschallung ist. Preis / Leistung – finde ich ok – wobei diese zu super tendiert – wenn man den Boom im Angebot kauft. Denn dann kann man sich den Bluetooth-Lautsprecher auch schon mal für ca. 90 Euro holen.

 

Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Close

Send this to a friend