Gadgets

Testbericht – LED LENSER X21R – die Taschenlampe mit dem "WAU" Effekt!

LED LENSER X21R – hier begeistert nicht nur der erste Eindruck

Die Firma LED LENSER war wieder einmal so nett und hat uns diesmal ihre ELITE-Taschenlampe “LED LENSER X21R” für einen Test zur Verfügung gestellt! Tja und was soll ich sagen, schon beim Entfernen der Umverpackung kam es bei mir zum ersten “WAU” Effekt! Die Taschenlampe wird in einer Tragebox geliefert, welche fast einen halben Meter lang und ca. 30 cm breit ist – schon alleine diese Verpackung wirkt sehr pompös und löst das “jetzt aber schnell den Koffer öffnen” Verlangen aus.

Ist die schwarze Box dann geöffnet, kommt es schon zum zweiten “WAU”! Die Taschenlampe ist wirklich so groß, wie es die praktische Transportbox erahnen lässt. Damit ihr Euch die Sache etwas besser vorstellen könnt, habe ich vom Unboxing ein paar Fotos geschossen, welche ich Euch nicht vorenthalten möchte.

Hier die ersten Fotos der LED LENSER X21R:

Der schwarze Transportkoffer in welchem die LED LENSER X21R geliefert wird. Ein stabiler Koffer aus Hartplastik, welcher auch härtere Einsätze gut überleben sollte.

LED-LENSER-X21R-Testbericht-Koffer- (1) (Custom)

 

Alles hat in diesem Koffer seinen Platz und wird durch die genaue Passung an Ort und Stelle gehalten! Einziger kleiner Wehmutstropfen – wenn der Trageriemen montiert ist, muss dieser erst entfernt werden um die Taschenlampe wieder im Koffer zu verstauen.

LED-LENSER-X21R-Testbericht-Koffer-offen- (2) (Custom)

 

Die wichtigen Dinge im Detail:

LED-LENSER-X21R-Testbericht-Detail-Inhalt- (3) (Custom)

 

Der Lieferumfang:

LED-LENSER-X21R-Testbericht-ausgepackt- (4) (Custom)

 

Und noch mehr Details – welche ihr einfach auf Euch wirken lassen solltet.

LED-LENSER-X21R-Testbericht-von-Vorne- (5) (Custom)

LED-LENSER-X21R-Testbericht-vorne-seite- (6) (Custom)

LED-LENSER-X21R-Testbericht-von-Hinten- (7) (Custom)

LED-LENSER-X21R-Testbericht-Schriftzug- (8) (Custom)

 

 

Fokusierung LED LENSER X21R:
Durch das “Advanced Focus System” von LED LENSER wird bei jeder Fokussierung eine optimale Ausleuchtung erreicht. Dies wird wie bei den kleinen LED LENSER Taschenlampen durch den speziellen Speedfokus realisiert in dem man den Kopf der Taschenlampe einfach etwas nach vorne schiebt oder wieder zurück schiebt. Die Mechanik dabei macht einen guten und stabilen Eindruck – ist leichtgängig aber bietet genügend Widerstand damit der Fokus nicht aus versehen oder durch eine schnelle Bewegung der Taschenlampe verstellt werden kann.

 

Foto 1 zeigt Euch die Taschenlampe im fokussiertem Zustand. Darunter habe ich Euch ein Foto vom Lichtbild gemacht – daran kann man gut erkennen wie die Taschenlampe den gewünschten Bereich ausleuchtet.

 

LED-LENSER-X21R-Testbericht-ausgezoomt- (9) (Custom)

 

Fokussierung-LED-LENSER-X21R (1) (Custom)

 

Foto 2 zeigt Euch die Taschenlampe im unfokussiertem Zustand – auch hier habe ich ein Lichtbild erstellt, welches aus der gleichen Entfernung geschossen worden ist.

LED-LENSER-X21R-Testbericht-eingezoom- (10) (Custom)

 

Fokussierung-LED-LENSER-X21R (2) (Custom)

 

Für mich persönlich ist es wirklich der pure Wahnsinn, wie man solch ein geniales Lichtbild in Fokussierungen schaffen kann! Hierbei muss man bedenken, das Licht kommt nicht aus einer Lichtquelle, sondern aus insgesamt 7 wirklich hellen High End LEDs! Folgendes Bild zeigt nochmals eine Detailaufnahme der eingesetzten Leuchtmittel welche über die X-Lens Technology zusammengefasst werden. Die LEDs selbst sitzen dabei hinter der Optik welche aus Kunststoff gefertigt wurde.

 

LED-LENSER-X21R-Testbericht-LEDs- (11) (Custom)

 

Die Steuerung der gesamten Taschenlampe erfolgt durch den Druckknopf, welcher hier im Bild zu sehen ist. Wer sich nun fragen sollte warum ich den Begriff Steuerung im ersten Satz verwendet habe, dem sei gesagt dass die LED Taschenlampe über verschiedene Lichtprogramme verfügt, welche man durch unterschiedliche Klickarten aktivieren kann. Dies wird bei LED Lenser als Smart Light Technology bezeichnet. Klingt zwar etwas umständlich – ist es aber nicht – schon nach 5 Minuten kann die Taschenlampe ohne Anleitung bedient werden.

LED-LENSER-X21R-Testbericht-Powertaster- (13) (Custom)

So sieht übrigens die Anleitung aus, welche man sich zur Not auch in den Geldbeutel stecken kann! Aber glaubt mir – dies wird nicht nötig sein!

LED-LENSER-X21R-Testbericht-Kurzanleitung- (21) (Custom)

Im Prinzip gibt es 3 Lichtprogramme!

Lichtprogramm 1 (Professional) enthält alle möglichen Funktionen welche die Taschenlampe beherrscht. Diese können im Betrieb einfach durch einen kleinen Klick auf den Power-Taster geändert werden.

Lichtprogramm 2 (Easy) enthält nur die ersten beiden Stufen des Professional Programms –> Licht an und Licht dimmen

Lichtprogramm 3 (Defence) – hier kann der Anwender vom Full Power Mode durch einen Klick in den Defence Mode bei welchem die Taschenlampe sehr schnell zu blinken beginnt.

Der Wechsel zwischen den Lichtprogrammen erfolgt immer mit der gleichen Tastenkombination “4x Ein-Taster kurz betätigen – danach Taschenlampe einschalten” – darauf schaltet sich die Taschenlampe kurz ab und signalisiert durch 1x , 2x oder 3x blinken den Betriebsmode in welchen man gerade gewechselt hat!

1x blinken –> Lichtprogramm 1
2x blinken –> Lichtprogramm 2
3x blinken –> Lichtprogramm 3

 

Doch damit nicht genug!
Über die eingebaute Smart Light Technology kann ein grundsätzliches Anwendungsprofil gewählt werden. Hierbei wird zwischen dem “Energy Saving Mode” und dem “Constant Current Mode” unterschieden.

Der Energy Saving Mode:
Wie es der Name schon sagt, wird hier versucht die Laufleistung der Taschenlampe zu verlängern. Dabei läuft die Taschenlampe in diesem Modus 2 Minuten auf voller Leistung, danach regelt die Taschenlampe die Leuchtintensität innerhalb der nächsten 5 Minuten auf 100 Lumen herab. Dieser Wert wird danach für weitere 23 Minuten gehalten und danach auf der nächste Schritt (ca. 30 Lumen) herunter geregelt. In diesem Modus kommt die Taschenlampe auf etwa 4 Stunden Arbeitszeit. Die Helligkeiten wurden übrigens im Energy Saving Mode der Lichtempfindlichkeit von Menschen in Dunkelheit nachempfunden. D.h. gewöhnt sich das Auge an die dunkle Umgebung, regelt die Taschenlampe die Leuchtleistung ebenfalls etwas herab.

 

Der Constant Current Mode:
Hier wird versucht die Taschenlampe auf möglichst maximaler Leistung zu halten. Um einen Schaden an den LEDs zu vermeiden, regelt auch hier der eingebaute Controller die Lichtleistung etwas herab. Dies läuft wie folgt ab:

2 Minuten gibts auch hier wieder volle Lichtleistung. Danach wird wie beim vorherigen Licht Modus auch die Leistung innerhalb der nächsten 5 Minuten herunter geregelt – allerdings nur auf ca. 135 Lumen. Diese können dann über einen Zeitraum von ca. 50 Minuten gehalten werden. Danach beginnt die Taschenlampe immer schwächer zu werden und nach weiteren 30 Minuten solltet ihr eine Steckdose zur Hand haben um die Akkus zu laden! ;)

 

Wie man sieht, hat man beim Energy Saving Mode die 4fache Laufzeit im Gegensatz zum Constant Current Mode. Ein Wechsel der beiden Funktionen ist auch sehr einfach möglich! Einfach 8x kurz auf den Power-Schalter tippen und danach die LED-Lampe einschalten. Geht diese danach auf einmal aus hat man den Modus mit der hohen Leistung gewählt – dimmt die Taschenlampe dagegen aus, wurde der Energy Saving Modus gewählt.

 

Kommen wir nun zum Teil, wie die diese hervorragende Leuchtleistung zustande kommt. Dafür ist dieser Akku mit 4 DNiMH Zellen verantwortlich.

LED-LENSER-X21R-Testbericht-Batterie-Akku- (17) (Custom)

Hier ein Blick in das genau gearbeitete Batteriefach:

LED-LENSER-X21R-Testbericht-Batterieöffnung- (15) (Custom)

Der Verschluss des Batteriefaches – auch hier wurde auf eine sehr gute Qualität geachtet.

LED-LENSER-X21R-Testbericht-Batterieverschraubung- (14) (Custom)

Bei der LED LENSER X21R steht das “R” für “rechargeable” – d.h. in der Taschenlampe befinden sich Akkus welche immer wieder aufgeladen werden können. Bei der LED LENSER Serie wurde der Ladevorgang durch das Floating Charge System auf einfache Handhabung optimiert. So muss die Batterie nie aus der Taschenlampe genommen werden und kann einfach über ein paar außen liegende Kontakte geladen werden.

LED-LENSER-X21R-Testbericht-Ladefläche- (16) (Custom)

 

Um die Taschenlampe zu laden, wird diese einfach nur in die mitgelieferte Halterung gesteckt, welche mit dem normalen Stromnetz verbunden wird. Eine kleine LED zeigt den aktuellen Status des Ladevorgangs an! Hier hätte ich eventuell noch einen kleinen Verbesserungsvorschlag! Nett wäre es noch, wenn die Taschenlampe aktiviert werden würde, wenn der Strom der Ladestation ausfällt. Momentan sind alle Funktionen deaktiviert, wenn sich die Lampe in der Ladestation befindet.

LED-LENSER-X21R-Testbericht-Ladestation- (18) (Custom)

 

Kommen wir nun zu den mitgelieferten Zubehör!

Hier im Bild ist die Stativhalterung im Einsatz!

LED-LENSER-X21R-Testbericht-Stativhalterung- (19) (Custom)

1,4 Kilo sind nicht unbedingt ein Leichtgewicht! Deshalb liefert LED Lenser einen Tragegurt mit über welchen die Lampe leicht transportiert werden kann.

LED-LENSER-X21R-Testbericht-Tageriemen- (20) (Custom)

 

Hier noch ein kurzer Blick auf die Bedienungsanleitung.

LED-LENSER-X21R-Testbericht-Beschreibung- (22) (Custom)

 

So, die war nun die Basis und eine kleine Produktbeschreibung dieser hochwertigen Lampe!
Jetzt möchte ich Euch noch schnell ein paar Bilder präsentieren, welche die ungeheure Leuchtleistung dieser Lampe verbildlichen soll.

Fangen wir mit dem ersten Beispiel an…..

Laser VS. LED LENSER X21R
Dazu sollte ich unbedingt noch erwähnen – der für den Vergleichstest genutzte Laser ist kein herkömmlicher Laserpointer, welchen man in Deutschland für Präsentationen erstehen kann. Nein – der Laser welcher hier im Bild genutzt wurde ist ein Laserpointer, welchen ich von meiner letzten Dienstreise aus China mitgebracht habe. Dieser besitzt im Vergleich zu den deutschen Laserpointern mit ca. 1mW Lichtleistung – die 100 fache Leistung – hinzukommt die Farbe grün, welches das menschliche Auge viel intensiver wahr nimmt als ein Laser in den Farben rot oder blau.

Der Laser alleine ist schon sehr beeindruckend und man hat das Gefühl ein kleines Lichtschwert in der Hand zu halten! Doch gegen die LED Lenser sieht der Laser in der Tat aus wie ein Schwert und die LED Lenser wie eine Lichtkanone! fg Doch seht selbst!

Umgebung ohne Lichttechnik:

LED-LENSER-X21R-VS-LASER (3) (Custom)

 

Hier der Laser im Einsatz:

LED-LENSER-X21R-VS-LASER (2) (Custom)

 

Hier die LED LENSER X21R im Vergleich zum Laser:

LED-LENSER-X21R-VS-LASER (1) (Custom)

 

 

Die selbe Stelle habe ich mir gleich für den nächsten Kurztest ausgesucht! Hier seht ihr die Unterschiede zwischen dem normalen Modus und dem fokussiertem Modus der LED Lenser!

Bild 1: Die Umgebung bei normaler Beleuchtung:

LED-LENSER-X21R-VS-LASER (4) (Custom)

 

Bild 2: maximale Strahlbreite

LED-LENSER-X21R-VS-LASER (5) (Custom)

 

Bild 3: Fokussierter Strahl der LED LENSER

LED-LENSER-X21R-VS-LASER (6) (Custom)

 

LED LENSER als Licht-Kanone in völliger Dunkelheit!
Hier sollte man allerdings erwähnen, dass die Luft eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit hatte!

LED-LENSER-X21R-Licht-Konone

 

Da LED LENSER auf ihren Seiten immer den Vergleich mit Autoscheinwerfern anführt, habe ich es mir nicht nehmen lassen, das Produkt mit meinen Halogenscheinwerfern zu vergleichen! ;)

LED-LENSER-LICHTTEST-AUTO X21R (1) (Custom)

LED-LENSER-LICHTTEST-AUTO X21R (2) (Custom)

LED-LENSER-LICHTTEST-AUTO X21R (3) (Custom)

LED-LENSER-LICHTTEST-AUTO X21R (4) (Custom)

LED-LENSER-LICHTTEST-AUTO X21R (5) (Custom)

LED-LENSER-LICHTTEST-AUTO X21R (6) (Custom)

LED-LENSER-LICHTTEST-AUTO X21R (7) (Custom)

 

Als kleines Highlight habe ich jetzt noch ein Bild, welches über weite Entfernung geschossen wurde! Dafür habe ich mich auf einem Berg mit meiner Kamera gestellt und meine Bekannte mit der LED LENSER in die Fußgängerzone geschickt und sie gebeten doch einfach mal auf den Berg zu leuchten!

Was dabei heraus gekommen ist, könnt ihr hier sehen:

Zomm mit Digi-Cam:

LED-LENSER-X21R-Entfernungstest (1)

Volle Entfernung:

LED-LENSER-X21R-Entfernungstest (2)

Älteres Bild gleicher Standort:

LED-LENSER-X21R-Entfernungstest (3)

Entfernung ca. 900 Meter!

LED-LENSER-X21R-Entfernungstest (4)

 

Übrigens – bei diesem Test wurde meine Bekannte zum Gesprächsthema Nr. 1 – der oben genannte “WAU-Effekt” funktioniert wohl auch in der Fußgängerzone! Was mich etwas an den Berichten meiner Bekannten gewundert hat ist die die Tatsache, das wohl viele Leute welche sie ansprachen genau wussten um welchen Hersteller es sich hier handeln muss.

TIPP: Wer Leute kennen lernen möchte, nimmt einfach eine LED LENSER X21R, stellt ich damit in die Fußgängerzone und leuchtet etwas herum! ;) Zumindest als Frau funktioniert dies wohl wunderbar! Diese Taschenlampe eigentlich sich wohl nicht nur für die harten Jungs da draußen! ;)

 

So ..und damit nicht genug! Eine Kleinigkeit habe ich noch für Euch!
Ich habe etwas in meiner PA und Lichttechnik Kiste gekramt und dort einen Disko-Blitzer heraus gesucht, welchen man auf kleinere Partys einsetzen kann.

Ist zwar ein bisschen Schwachsinnig dieser Vergleich – aber ich dachte mir – wenn Du das schon versucht hast, dann kannst es auch veröffentlichen! ;)

Video Blitzer VS. Stobo Mode des LED LENSERS X21R

 

Wie man sieht – kann die Taschenlampe von LED LENSER auch gut als Blitzerersatz auf einer kleinen Party eingesetzt werden! Nur der Raum sollte sehr groß sein! Sonst wirds einfach zu hell! ;)

 

 

Fazit:
Ja, was soll ich sagen! Die Taschenlampe ist meiner Meinung nach einfach genial! Egal welcher Modus, welche Funktion oder auch die Verarbeitung! Ich habe an dieser Taschenlampe wirklich nichts gefunden, was ich bemängeln könnte! Naja, wenn ich ganz ehrlich bin, einen kleinen Punkt gibt es da schon! Diese Taschenlampe mit dem “WAU-Effekt” bekommt auch beim Preis ein “WAU” – denn dieser mag vielleicht gerechtfertigt sein – jedoch wird diese tolle Taschenlampe bei einem Preis von ca. 500 Euro für viele sehr uninteressant werden. Zumindest für alle welche keine professionelle Anwendung dafür haben.

Mehr Infos zum Produkt findet ihr direkt beim Hersteller: LED Lenser X21R Produktseite

Tipp: Noch Fragen offen? Im LED Lenser Forum könnt ihr diese an die Community stellen! Falls ihr noch mehr tolle Bilder sehen wollt, schaut doch mal auf der LED Lenser Gallery vorbei!

Falls ihr LED Lenser folgen wollt, könnt ihr dies hier tun:

LED Lenser auf Facebook
LED Lenser auf Twitter

 

Technische Details:

Bezeichnung: LED LENSER X21R
Hersteller: Zweibrüder
7 High End Power LEDs
Gesamtlänge: 41,2 cm
Gewicht: 1,4 KG
Batterien / Akkus: 4x DNiMH – 43,2Wh
Lumen: 1600 lm
Betriebsdauer: max 7 Stunden auf niedrigster Stufe
Leuchtweite: 600m

 


Tags:

  • batteriefach verschraubung
  • led lenser x21r 2 akku
  • batterieverschraubung
  • laser taschenlampe test
  • taschenlampe ausleuchten fotografie mobiler scheinwerfer
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Send this to a friend