Foto

Testbericht Fotorucksack SUR5AL / Survival XL

Wer eine Reise tut, kann was erzählen!  Doch wer zu seinen Geschichten noch Beweisfotos hinzufügen möchte und diese nicht mit der kleinen Digicam sondern mit der Spiegelreflex  schießen möchte, der muss diese auch auf der Reise irgendwie transportieren. Ich hatte selbst einige Jahre eine Fototasche benutzt, bis ich mich nach einer neuen Transportmöglichkeit für die DLSR incl. Zubehör umgesehen habe. Zwischen den ganz normalen Fototaschen fiel mir irgendwann ein Rucksack auf, welchen man auch  für den Transport nehmen konnte. Ich dachte mir, das wäre es doch, ein Rucksack mit Systemfächern! Jedoch sollte ich sehr schnell fest stellen, dass der optimale Foto-Rucksack nicht so schnell zu finden war. Er sollte zum einen viel Stauraum bieten, leichten Zugang zu der Technik haben, evt.. auch  als normaler Rucksack nutzbar sein, einen Platz für einen Laptop und ein Stativ bieten, bequem sitzen, evt. einen Regenschauer überstehen, die Handgepäckgröße für Reisen mit dem Flugzeug nicht überschreiten und zudem, wie sollte es auch anders sein, den Geldbeutel nicht sprengen! ;)

Wie ihr seht, nicht gerade wenig Ansprüche an die neue Transportmöglichkeit meiner DLSR! 

 Aber ich habe ihn gefunden, den perfekten Fotorucksack ..zumindest für mich! Der Rucksack in dem man nicht nur sein Fotozubehör transportieren kann, nennt sich SUR5AL / Survival XL und ist derzeit in erster Linie nur über Ebay zu erhalten. Habe damals nach der Anschaffung auch im Netz nach diesem Modell gesucht, jedoch leider nichts gefunden, was preislich interessanter gewesen wäre als Ebay. Kostenpunkt für den Foto-Rucksack liegt bei ca. 50 – 60 Euro, was ich persönlich noch ganz ok finde.

Der Rucksack ansich bietet 2 getrennte Staufächer, welche man nach belieben bestücken kann. D.h. man kann z.B, den Rucksack im unteren Bereich für seine Cam nutzen und den oberen Bereich für die restlichen Dinge. Benötigt man mehr Fotoausrüstung, so kann man den oberen Bereich des Rucksacks ebenfalls mit den Einsätzen für Fotozubehör versehen, welche man dank der Klettverschlüsse zu zusammen stellen kann, wie man es gerne möchte. Sollte man den Rucksack einmal für andere Zwecke benutzen wollen, so nimmt man einfach die Einsätze heraus, entfernt die Trennung in der Mitte und hat danach einen normalen Rucksack. Der Rucksack ist gut verarbeitet und die Reißverschlüsse lassen sich super bedienen.
Neben dem großen Hauptbereich des Rucksacks gibt es noch zahlreiche Nebentaschen, welche noch zusätzlichen Stauraum für Computer, Wasserflaschen oder ein Stativ bieten.
Der Tragekomfort ist durch die gute Polsterung und durch den breiten Beckengurt sehr hoch. Alle Riemen lassen sich individuell auf den Träger einstellen und überstehende Riemen werden durch Befestigungsgummis am herum schlenkern gehindert. Das Gewicht des Rucksacks ist angemessen.

Fazit: Der Fotorucksack erfüllt die Anforderungen einer Fototasche, ist jedoch viel praktischer in der Handhabung und beim Transport. Durch die flexible Fächeraufteilung wird der Rucksack allen Anforderungen gerecht und ist der optimale Reisebegleiter.

  

 Fotorucksack_(1)

Fotorucksack_ (2)

Fotorucksack_ (3)

Fotorucksack_ (4)

Fotorucksack_ (5)

Fotorucksack_ (6)


Tags:

  • fotorucksack marke sur5al
  • sur5al erfahrung
  • sur5al erfahrungen?
  • fotorucksack
  • rucksack für itler
Tags

Related Articles

One Comment

  1. Habe den Fotorucksack von Tatonka und bin auch sehr zufrieden. Ins obere Fach passt sogar mein kleines Notebook. Unverzichtbar auf Reisen, wenn man die Fotos auch gleich veröffentlichen will…

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close

Send this to a friend