Handy

Telekom spielt neue Software zur Verbesserung der Sprachqualität ein

Software für bessere Sprachqualität und weniger Gesprächsabbrüche

Endlich kann ich da nur sagen – denn nichts ist nerviger als wenn man schon eine halbe Stunde mit einer Support-Hotline telefoniert hat und dann auf einmal die Leitung zusammen bricht und man damit die letzte halbe Stunde verschenkt, da man die Call-Center-Typen ja kein zweites mal direkt anrufen kann und diese Herren leider auch nicht direkt ein Ticket eröffnen. So muss man leider bei einem Gesprächsabbruch die ganze Story einen weiteren Supportmitarbeiter erzählen! Doch nicht nur diese Abbrüche waren ein lästiges Problem bei der Telekom!

Auch die Sprachqualität war in letzter Zeit nicht wirklich berauschend! Zuerst habe ich ja diese schlechte Sprachqualität auf meinen Standort geschoben und danach auf mein Smartphone – doch wenn man an ein und der selben Stelle einmal sehr gut telefonieren kann und beim nächsten Anruf den Gesprächspartner fast nicht versteht, kann es wohl nicht an den oben genannten Punkten liegen! Ein einfacher Eigentest bestätigt auch das Problem der Telekom – denn hat man gleich zu Beginn eines Telefonates Probleme die Gegenseite zu hören, musste man nur einfach die Verbindung beenden und diese danach gleich wieder aufbauen – dann war das Gespräch wieder sauber und klar verständlich.

Die oben genannten Probleme wurden nun von der Telekom bestätigt und bestehen wohl seit Anfang des Jahres 2013. Die ersten Softwareupdates zur Behebung dieser Fehler wurden nun eingespielt und müssen sich jetzt in der Praxis beweisen.

 

t-mobile-logo

Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Send this to a friend