Wissen

Registry Key über Eingabeaufforderung / Batch eintragen

Heute möchte ich Euch kurz erklären, wie man einen Registrykey über die CMD (Eingabeaufforderung) in ein laufendes System integriert. Dies kann besonders dann interessant sein, wenn man solch einen Schlüssel in die Registrierung eintragen möchte, jedoch dies unter normalen User-Rechten erledigen möchte. Bzw. eben die Useroberfläche nicht verlassen möchte. Zudem eignet sich der Befehl natürlich auch um damit eine Batch Datei zu schreiben, über die eine Registry-Key automatisiert gesetzt wird.

Das ganze ist relativ einfach und benötigt lediglich eine Eingabeaufforderung, welche als „Administrator“ gestartet wurde. Sucht Euch dafür einfach die Eingabeaufforderung heraus, führt daruf einen Rechtsklick auf und wählt dann im Menü „Als Administrator ausführen“ aus.

Jetzt solltet ihr die Commandline sehen in der oben folgende Bezeichnung steht: Administrator: Eingabeaufforderung
Ist dies der Fall, habt ihr alles richtig gemacht! Dafür ist es natürlich nötig, Euch als Admin zu verifizieren.

Ist dies erledigt, benötigt ihr irgendwo am System das File in dem die Registrierungseinträge definiert sind. mein-registry-file.reg

Dieses integrieren wir nun überfolgenden Befehl: reg import – gefolgt vom Pfad an dem sich unsere Registrierungsdatei befindet.

Beispiel: reg import /temp/testreg.reg

Das ganze sollte dann in etwa so aussehen:

Registry-Key-ueber-Batch-CMD-Eingabeaufforderung

Viel Erfolg bei der eigenen Umsetzung!


Tags:

  • Was bewirkt regedit in der eingabeaufforderung
  • registry key eintragen
  • registry key eintragen cmd
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Close

Send this to a friend