News

Rechtsanwalt Günter Freiherr von Gravenreuth ist tot

Günter Freiherr von Gravenreuth begeht Selbstmord

Der wohl in den IT Kreisen bekanntester Anwalt Günter Freiherr von Gravenreuth hat sich am 22.Februar 2010 in einer Wohnung in München-Schwabing das Leben genommen. Seinen Tod kündigte der 61jährige Rechtsanwalt per Email an, worauf auch die Polizei alarmiert wurde und in die Wohnung eindrang, daraufhin drückte Gravenreuth ab und beendete sein Leben! Als Grund hierfür wird seine Mail mit folgendem Inhalt angeführt:

Hier ein kleiner Auszug von Informationen:

Steffen Wernery, ein Mitgründer des Chaos Computer Club, hat die Abschiedsmail von Gravenreuth erhalten. Quelle Golem

"Finanzprobleme, die nicht ausgestandene Strafsache, der Verdacht auf Krebs – letztlich aber schwere Beziehungsprobleme und der Entzug seines sozialen Umfeldes, sind laut seinen letzten Worten die Hintergründe",

Seinen negativen Ruf in der IT erarbeitete sich Günter Freiherr von Gravenreuth in den 80ern als er diverse Abmahnungen im Kampf gegen die Filesharer und Schwarzkopierer verschickte.
Ich kann mich noch gut an diese Zeit erinnern, als viele das große Zittern in der Szene bekamen und dubioser  Weise ein Herr Gravenreuth irgendwann als Ansprechpartner auf diversen Filesharingseiten zu finden war! Entweder man gehörte dazu oder hatte einen “netten” Gegenspieler!
Im Rückblick kann ich nur sagen, es war eine verrückte Zeit und das Internet und auch ein paar Seiten von damals haben den Herrn Gravenreuth nun überlebt!


Tags:

  • von gravenreuth
  • von gravenreuth
  • von gravenreuth
  • von gravenreuth
  • von gravenreuth

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Send this to a friend