Wissen

Postfix Mailq löschen – so bereinigt man die Mailqueue

Ein paar Befehle für den Umgang mit Postfix über die Kommandozeile

Postfix ist ein kleiner netter Mailserver der gerne zusammen mit Linux-Installationen zum Einsatz kommt. Doch was macht man, wenn es zu Problemen mit dem System kommt? In diesem Beitrag möchte ich besonders auf die Mailverwaltung über die Kommandozeile eingehen und Euch zeigen, wie man die Mailqueue löschen kann. Da das löschen der Postfix Mailq so einfach ist, habe ich noch ein paar zusätzliche Befehle dazu gepackt, welche Euch helfen auch einzelne Mails zu verwalten und zu managen!

Fangen wir also zuerst mit dem Befehl an, auf welchen auch der Beitrag abzielt!

Alle Mails in der Mailqueue einfach löschen:
postsuper -d ALL

postfix-mailqueue-löschen

 

Wen es interessiert, welche Mails gerade in der Mail Queue hängen:
mailq | less

Um einfach einmal einen Überblick zu erhalten, wie viele Mails in der Queue hängen:
mailq | egrep ‚^–‚

Postfix zum Abeiten anregen:
postfix flush

Eine einzelne Mail aus der Queue löschen:
postsuper -d ID-der-Email

Emails auf „Parken“ stellen:
alle Emails: postsuper -h ALL
eine bestimmte ID: postuser -h ID
um diese Mails wieder frei zu geben:
alle Emails: postsuper -H ALL
eine bestimmte ID: postsuper -H ID


Tags:

  • mailq
  • postfix überlastet mails löschen
  • wie komme ich in die mailqueue
  • mailq man
  • postfix mailq löschen
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close

Send this to a friend