Wissen

PirateBox auf OpenWrt Router installieren

Anleitung zum Aufbau einer PirateBox auf einem Router mit OpenWrt Software

Die Piratebox ist ein richtig nettes Projekt um einen kleinen Filesharing Server für die Hosentasche zu bauen. Hierzu bietet sich ein Router besonders gut an, da dieser die entsprechende Hardware mit sich bringt und nur noch um ein Speichermedium erweitert werden muss. Als Speichermedium bieten sich derzeit besonders gut USB Sticks an, welche erstens in sehr kompakten Bauformen zu bekommen sind und zweitens fast nichts mehr kosten. Als Router-Hardware kann ich Euch die TP-Link Modelle (TP-Link 703N (extrem klein, jedoch nicht offiziell in Deutschland erhältlich, den TP-Link 3020 (etwas größer als der 703N – aber in Deutschland erhältlich) und den TP-Link 3040 (mit integrierten Akku Pack, ebenfalls sehr klein!)) empfehlen. Dieses kleine HowTo funktioniert natürlich auch mit allen anderen Routern auf welchen sich die OpenWrt Software installieren lässt, jedoch geht dann der Miniatur-Flair verloren!

Schritt 1: OpenWrt System installieren
Factory OpenWrt Software herunter laden und auf dem Router über den normalen Updater des Originalbetriebssystems installieren!

 

Schritt 2: Passwort für den Zugriff setzen
Hierzu verbindet ihr Euren Rechner am einfachsten mit einem Netzwerkkabel mit dem Router und öffnet das Programm Putty!
Dort hinterlegt ihr die IP Adresse 192.168.1.1 und wählt als Protokoll Telnet aus.

 

PirateBox-auf-OpenWrt-Router-installieren (1)

 

Das Passwort und der Username kann frei bleiben.
Jetzt sollte sich der Router bei Euch melden.

Dort ändert ihr nun das Passwort mit folgendem Befehl:

passwd

Passwort wird nun abgefragt!

 

PirateBox-auf-OpenWrt-Router-installieren (2)

 

Jetzt müsst ihr Euch von dieser Session wieder abmelden und danach wieder über Putty anmelden!
Diesmal wieder mit der IP 192.168.1.1, dem User “root” und dem Passwort, welches ihr gerade gesetzt habt!

 

PirateBox-auf-OpenWrt-Router-installieren (3)

 

Schritt 3: Netzwerkeinstellungen anpassen!
Damit wir die benötigten Programme installieren können, benötigen wir einen Zugriff in das Internet!

Dazu ruft ihr das Config-File im Betriebssystem auf

 

vi /etc/config/network

 

PirateBox-auf-OpenWrt-Router-installieren (4)

 

Hier ändert und ergänzt ihr die Parameter vom LAN Interface.
Bitte nicht die Daten hier einfach übernehmen, sondern an Euer Netzwerk anpassen!
D.h. feste IP Adresse aus Eurem Netzwerk hinterlegen und die entsprechenden DNS Server ergänzen.

 

PirateBox-auf-OpenWrt-Router-installieren (5)

 

Ist dies erledigt, könnt ihr nun die Verbindung mit Eurem Rechner trennen und den Router in das normale “LAN” Netzwerk hängen.

 

Schritt 4: PirateBox installieren
Dafür meldet ihr Euch nun erneut am Router mit der neuen IP Adresse an, welche ihr gerade vergeben habt!

 

PirateBox-auf-OpenWrt-Router-installieren (6)

 

Mit einem Ping könnt ihr nun kurz checken, ob der Router eine Internetverbindung besitzt.

ping itler.net

Mit STRG +C könnt ihr den Ping abbrechen!

 

PirateBox-auf-OpenWrt-Router-installieren (7)

 

Als nächstes müssen wir nun  die USB Unterstützung installieren um einen USB-Stick in Betrieb nehmen zu können.

opkg update
opkg install kmod-usb-uhci
insmod usbcore
insmod uhci
opkg install kmod-usb-ohci
insmod usb-ohci

Bei diesen Befehlen kann es je nach OpenWrt Version vorkommen, dass die eine oder andere Unterstützung schon installiert ist!

Keine Panic, dies ist natürlich kein Problem!

 

PirateBox-auf-OpenWrt-Router-installieren (8)

 

Jetzt müsst ihr den USB-Stick in den Router stecken, da es ansonsten zu Problemen bei der Installation kommt, da Teile für die Installation auf den USB-Stick ausgelagert werden. Der Stick sollte im FAT32 Modus installiert sein!

Für die Installation wechseln wir nun zuerst in das TEMP Verzeichnis!

cd /tmp

Starten den Download von Piratebox…

wget http://piratebox.aod-rpg.de/piratebox_0.5.1_all.ipk

(hier könnt ihr natürlich unter http://piratebox.aod-rpg.de nachsehen, ob eine aktuellere Version zur Verfügung steht!)

 

PirateBox-auf-OpenWrt-Router-installieren (9)

 

Jetzt starten wir die eigentliche Installation von Piratebox auf OpenWrt..

opkg update && install piratebox_0.5.1_all.ipk

 

PirateBox-auf-OpenWrt-Router-installieren (10)

 

TIPP: Ihr könnt auch die oben genannten Schritte über einen Befehl durchführen:

–> opkg update && opkg install http://piratebox.aod-rpg.de/piratebox_0.6.3_all.ipk

 

Fertig! Die PirateBox in nun fertig installiert!

 

PirateBox-auf-OpenWrt-Router-installieren (11)

 

Als Add-On kann man sich noch ein kleines Forum / Board installieren, wenn man das möchte! Ich persönlich finde dies zwar nicht so tolle, aber wer es braucht, kann dies mit folgenden Befehl installieren! –> Wer kein Board benötigt kann nun den Router neu starten und diesen vom Netz nehmen!

/opt/piratebox/bin/install_piratebox.sh /opt/piratebox/conf/piratebox.conf imageboard

 

PirateBox-auf-OpenWrt-Router-installieren (12)

 

Jetzt sind alle Installationen abgeschlossen und der OpenWrt Router kann vom Netz getrennt und durchgestartet werden!

Schon nach kurzer Zeit sollte nun ein neuer WLAN AP mit der Bezeichnung Piratebox – share freely erscheinen!

Wählt ihr nun diesen aus, werden alle Web-Anfragen automatisch auf die Piratebox umgeleitet und ihr bekommt folgendes Fenster zu sehen!

 

piratebox-oberfläche-installations-anleitung

 

Hier können nun Files mit anderen Usern geteilt werden!

 

Die fertige Box könnte dann so aussehen:

 

PirateBox-fertig-aufgebaut


Tags:

  • piratebox forum
  • openwrt installieren
  • openwrt router software
  • piratebox forum
  • fertiges für openvrt 3020
Tags

Related Articles

One Comment

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Send this to a friend