Security

Paypal – Fakemails im Umlauf

Gerade habe ich wieder einmal 2 Fakemails bekommen, welche durch den Spam-Blocker gerutscht sind – und dies ist sehr selten! Daher dachte ich mir, eine kleine Infomeldung dazu könnte hier im Blog nicht schaden! In der Fakemail von Paypal wird dem Anwender berichtet, das versucht wurde in das eigene Paypal Konto einzubrechen! Aus Sicherheitsgründen sollte man nun seine Daten bei Paypal aktualisieren!

Folgt man dem Link in der Mail, landet man natürlich nicht bei Paypal, sondern auf einer Fakeseite welche die Daten des Users abfrägt! Würde man nun hier seine Daten eintragen – hätte man ein richtiges Problem!

Hier die Mail für Euch:

Überprüfen Sie Ihre Paypal-Konto online

Geehrter XXXXX,

Achtung! Wir erkannten einige aktuelle Einbruchsversuchen in Ihrem Paypal-Konto! Die IP-Adresse 201.23.17.134 hat versucht, Ihr persönliches Konto zugreifen!.
Wir bitten Sie in Ihrem PayPal-Konto einloggen und aktualisieren Sie Ihre Daten vertraulich zu behandeln ! Sie innerhalb von 24 Stunden um den Zugriff auf Ihr Konto ohne sie wiederherzustellen, wird er dauerhaft gelöscht werden

Dies ist die letzte Mahnung, sich in Ihrem Konto einloggen! Sobald Sie angemeldet Paypal wird Ihnen Schritte, um Zugriff auf Ihr Konto wiederherzustellen.

Sobald die Verbindung hergestellt, folgen Sie diesen Schritten, um Ihr Konto zu aktivieren:

Das Verfahren ist sehr einfach :

  1. Klicken Sie auf den untenstehenden Link, um zu sichern, um ein Browserfenster zu öffnen.
  2. Bestätigen Sie, dass der Kontoinhaber sind und folgen Sie den Anweisungen.

https://paypal.de/pay/de/Aktualisierung/?update-infos?email=info@xxxxx.de

 

paypal-fakemail


Tags:

  • paypal fakemail
  • ebay fakemail
  • yhs-mystartdefault
  • fakemails paypal
  • paypal fake mails
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button

Send this to a friend