Wissen

Outlook – Feiertage werden nach Import nicht im Kalender angezeigt

Wenn man Outlook nutzt, gibt es ein ganz praktisches Feature über das man automatisch Feiertage in den Kalender eintragen lassen kann. Dieses Feature findet man in den älteren Outlook Versionen unter „Datei, Optionen –> Kalenderoptionen“ – bei Outlook 2007 und unter Outlook 2010 an der Stelle „Datei, Optionen –> Kalender –> Kalendenderoptionen“. Drück man dort nun den Button „Feiertage hinzufügen“ öffnet sich der Importer über den man das gewünschte Land für den Import auswählen kann. Ist die Auswahl getroffen, scheint das System auch zu arbeiten, doch kontrolliert man danach den Kalender, sind dort keine Feiertage zu finden. Doch was ist hier falsch gelaufen!?

Bei diesem Problem handelt es sich um ein „Feature“ das Microsoft …ich sage jetzt mal absichtlich auslaufen hat lassen. Denn die Feiertage im Kalender werden immer nur so lange eingetragen, bis eine aktuelle Programmversion des Outlook Systems heraus kam.

Um es besser zu verdeutlichen was ich meine:
Outlook 2003 hat z.B. Feiertage bis 2007
Outlook 2007 hat Feiertage bis 2012
und ich möchte es jetzt nicht verschreien
Outlook 2012 wird wohl die aktuellen Feiertage nur bis 2016 inne haben
Aber letzteres ist wohl nur eine reine Spekulation!

Wie auch immer – interessanter Weise hat Microsoft selbst eine Lösung dafür veröffentlicht.

Eine aktualisierte Kalender Feiertage Datei findet man zum Download unter diesem Link:

Download – aktualisierte Feiertagsdatei (HOL-Datei) – outlookhol_7130

Diese kann man theoretisch auch mit einem Texteditor öffnen und sieht dann darin, dass die Einträge bis 2028 gehen. Damit sollte das Problem dann für das nächste Jahrzehnt erledigt sein.

Im Normalfall reicht nach dem Download ein einfacher Doppelklick auf das File auf um diese Datei bzw. die Feiertage in den Kalender zu importieren.

Alternativ dazu kann man diese outlook.hol Datei im Programmverzeichnis direkt ersetzen.
Diese findet man unter: Laufwerk:\Programme\Microsoft Office\Office xx\LCID\outlook.hol

Den Download umbenennen und ersetzen. Fertig!

Jetzt werden die Feiertage über diesen Eintrag importiert und das Problem der nicht erscheinenden Feiertage gehört der Vergangenheit an.


Tags:

  • outlook 2016 importierte Feiertage werden nicht angezeigt
  • outlook zeigt keine feiertage an
  • im kalender
  • outlook 2007 feiertage importieren
  • Outlook Kalender Kalender hinzufügen funktioniert nicht

Ähnliche Artikel

4 Kommentare

  1. Der Beitrag zu fehlende Feiertage im Outlook-Kalender hat mir schon gut weitergeholfen. Jedoch lies sich die *.hol Datei nicht finden.
    Was jedoch gravierender ist, dass in der Microsoftdownloaddatei NICHT alle Feiertage bis 2028 gelistet waren und bei 8 Feiertagen dies manuell in die *.hol Datei eingepflegt werden musste. Hierbei ist auch zu beachten, das die Anzahl der Eintragungen entsprechend ebenfalls angepasst weren muss.

  2. Hallo B.Hetschko – habe auch festgestellt, das hol Datei etliche Feiertage nur bis 2020 drin hat. Habe diese manuell angepasst. Hol Datei lag bei mir unter C:\Program Files (x86)\Microsoft Office\Office14\1031.

  3. Sehr geehrter Herr Straub,

    zunächst einmal vielen Dank für Ihre hilfreichen Informationen zum Thema Feiertage im Outlook.

    Nachdem schon B.Hetschko schrieb (und Cre Kawe bestätigte)

    Was jedoch gravierender ist, dass in der Microsoftdownloaddatei NICHT alle Feiertage bis 2028 gelistet waren und bei 8 Feiertagen dies manuell in die *.hol Datei eingepflegt werden musste. <

    frage ich mich inzwischen jedoch, ob es irgend jemanden hierzulande schon mal aufgefallen ist,
    WELCHE Feiertage in der OFFIZIELLEN MICROSOFT hol-Datei >nur bis 2020 drin< sind?!

    Hier die Auflösung/Auflistung der Feiertage, die ab 2021 „fehlen“:
    Karfreitag, Ostersonntag, Ostermontag, Christi Himmelfahrt, Pfingstmontag, Pfingstsonntag.

    Merken Sie etwas? Stört das niemanden?! (Übrigens: Google und Microsoft haben dazu auch keine Infos …)

    Man stelle sich nur einmal vor, dass eine international tätige Firma Feiertage „weglässt“ oder „vergisst“,
    welche in einem beliebigen muslimischen Staat von solcher Bedeutung sind, wie die o.g. Feiertage bei uns.
    (Ramadan, Zuckerfest/Fastenbrechen, etc.) …

    Bleibt die Frage: Wer, bei Microsoft, hat sich was dabei gedacht; oder eben auch nicht(s)?

  4. Sehr geehrter Herr Straub, sehr geehrte User,

    und damit Sie sehen, dass ich nicht nur meckern kann …

    … kopiere ich unten den kompletten Inhalt der Datei für die beweglichen Feiertage in Deutschland
    im Zeitraum von 2021 bis 2028 zur freien und allgemeinen Nutzung für alle in das Kommentarfeld.
    (Da hier in der Kommentarfunktion Dateianhänge nicht möglich sind.)

    Die Liste enthält NUR die beweglichen Feiertage in Deutschland für den o.g. Zeitraum
    und ist als ERGÄNZUNG zum (vorhandenen) Feiertagskalender für Outlook gedacht.

    Anleitung:
    1. Alle 50 Zeilen von „[Deutschland] 48“ bis „Pfingstmontag,2028/6/5“ und der folgenden Leerzeile
    markieren und in die Zwischenablage kopieren (STRG+C)
    2. Einen Texteditor öffnen (Editor, Notepad, Notepad++, o.ä.)
    3. Den Inhalt der Zwischenablage einfügen (STRG+V)
    4. Das Ganze als neue Datei speichern (STRG+S) mit der Dateiendung „.hol“ (Codierung: ANSI/ASCII)
    5. Als Dateinamen z.B. „outlookhol_7130_5000_de-de_bewegliche_Feiertage_2021_bis_2028.hol“
    (oder etwas kürzeres) angeben, und man sollte sich den Speicherort merken ;-) , z.B. auf dem Desktop.
    6. Mit dem Windows-Explorer zum Speicherort navigieren und nochmal die Dateiendung kontrollieren.
    Manche „Texteditoren“ hängen immer noch ein „.txt“ zusätzlich an -> falls ja, dann Endung umbenennen.
    Achtung: Beim Windows-Explorer unter „Ansicht“ -> „Optionen“ -> „Ordner und Suchoptionen“ -> „Ansicht“
    den Haken bei „Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden“ NICHT setzen, bzw. ENTFERNEN!
    (Diese Option ist generell keine gute Idee von Microsoft gewesen – „Virus.jpg.exe“ etc. lassen grüssen!)
    7. Doppelklick auf die oben erzeugte „.hol“-Datei -> Es geht ein kleines Fenster auf, welches aber oft
    HINTER allen anderen offenen Fenstern versteckt liegt – also alle Fenster minimieren, dann sieht man es.
    8. Das Fenster „Feiertage in Kalender eintragen“ (Deutschland ist angehakt) mit OK bestätigen.
    9. Es geht ein Fenster mit der Sicherheitsabfrage („… nochmals importieren?“) auf -> mit OK bestätigen.
    10. Der Import-Fortschritt wird in einem kleinen Fenster angezeigt, das sollte schnell gehen -> FERTIG !

    Mit freundlichen Grüßen
    Ein Administrator

    Und hier der Inhalt der Datei „outlookhol_7130_5000_de-de_bewegliche_Feiertage_2021_bis_2028.hol“:
    [Deutschland] 48
    Karfreitag,2021/4/2
    Karfreitag,2022/4/15
    Karfreitag,2023/4/7
    Karfreitag,2024/3/29
    Karfreitag,2025/4/18
    Karfreitag,2026/4/3
    Karfreitag,2027/3/26
    Karfreitag,2028/4/14
    Ostersonntag,2021/4/4
    Ostersonntag,2022/4/17
    Ostersonntag,2023/4/9
    Ostersonntag,2024/3/31
    Ostersonntag,2025/4/20
    Ostersonntag,2026/4/5
    Ostersonntag,2027/3/28
    Ostersonntag,2028/4/16
    Ostermontag,2021/4/5
    Ostermontag,2022/4/18
    Ostermontag,2023/4/10
    Ostermontag,2024/4/1
    Ostermontag,2025/4/21
    Ostermontag,2026/4/6
    Ostermontag,2027/3/29
    Ostermontag,2028/4/17
    Christi Himmelfahrt,2021/5/13
    Christi Himmelfahrt,2022/5/26
    Christi Himmelfahrt,2023/5/18
    Christi Himmelfahrt,2024/5/9
    Christi Himmelfahrt,2025/5/29
    Christi Himmelfahrt,2026/5/14
    Christi Himmelfahrt,2027/5/6
    Christi Himmelfahrt,2028/5/25
    Pfingstsonntag,2021/5/23
    Pfingstsonntag,2022/6/5
    Pfingstsonntag,2023/5/28
    Pfingstsonntag,2024/5/19
    Pfingstsonntag,2025/6/8
    Pfingstsonntag,2026/5/24
    Pfingstsonntag,2027/5/16
    Pfingstsonntag,2028/6/4
    Pfingstmontag,2021/5/24
    Pfingstmontag,2022/6/6
    Pfingstmontag,2023/5/29
    Pfingstmontag,2024/5/20
    Pfingstmontag,2025/6/9
    Pfingstmontag,2026/5/25
    Pfingstmontag,2027/5/17
    Pfingstmontag,2028/6/5

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Send this to a friend