Wissen

msp File installieren – Eingabeaufforderung – MSIEXEC

In diesem Beitrag möchten wir Euch kurz zeigen, wie man am einfachsten ein Service Pack File oder einen Hotfix über die Kommandozeile (cmd) installiert. Dies macht immer dann einen Sinn, wenn man gezielt bestimmte Patches verteilen möchte – dabei kann man natürlich auch wählen, ob der Hotfix „silent“ im Hintergrund verteilt wird, oder ob man lieber durch die Installation geführt werden möchte. Aber zu diesem Schalter kommen wir später noch einmal.

Hotfix, Service Pack oder Roll-Up Files tragen im Normalfall die Dateiendung *.msp. Diese File kann man auch ganz bequem über die MSIEXEC Funktion am System installieren.

Primär wichtig, bzw. ich würde es Euch empfehlen ist – die „Eingabeaufforderung“ mit Administratoren Rechten zu starten. Denn ansonsten kann es passieren, dass die Aktualisierung recht nervig wird, wenn ihr alle 10 Sekunden gefragt werdet, ob es denn ok ist – wenn das File XYZ jetzt aktualisiert würde. Sollte es ganz dumm laufen, könnte es auch zu einem Abbruch der Installation kommen. Dies kommt zwar nur selten vor – könnt aber passieren.

So kommen wir nun zu den Befehl, den ihr benötigt um ein MSP File zu installieren:

msiexec.exe /p C:\Install\hotfix.msp REINSTALL=ALL REINSTALLMODE=omus /qn

 

Gehen wir nun die Parameter durch:

/p –> diesen benötigt ihr für die Installation

REINSTALL=ALL –> Gibt an, dass die Parameter ziehen um Pakete neu zu installieren.
REINSTALLMODE=omus –> sind die empfohlenen Parameter wenn es um die Installation von MSP Dateien geht.

0 -> Neuinstallation wenn das File nicht vorhanden oder ein älteres installiert ist.
m -> Registry Einträge, Class Tables und AppID Einträge werden neu geschrieben, wenn diese benötigt werden. (Maschinen und ROOT Einträge)
u -> Registry Einträge werden für den User Teil neu geschrieben
s -> Cache / Shortcuts / Icons werden überschrieben

/qn –> wäre nun hier der Silent Mode
ersetzt man diese durch:
/qb –> sieht man zumindest noch eine Fortschrittsanzeige
oder durch:
/qr –> bekommt man den Standard Installer aber ohne Fragen zu sehen

Lässt man diesen Parameter weg, wird mit den Installer durch die Installation geführt.
Zusätzliche Infos:
Alle REINSTALL Optionen:

Code	Option
p	Reinstall only if the file is missing.
o	Reinstall if the file is missing or is an older version.
e	Reinstall if the file is missing, or is an equal or older version.
d	Reinstall if the file is missing or a different version is present.
c	Verify the checksum values, and reinstall the file if they are missing or corrupt. This flag only repairs files that have msidbFileAttributesChecksum in the Attributes column of the File Table.
a	Force all files to be reinstalled, regardless of checksum or version.
u	Rewrite all required registry entries from the Registry Table that go to theHKEY_CURRENT_USER or HKEY_USERS registry hive.
m	Rewrite all required registry entries from the Registry Table that go to the HKEY_LOCAL_MACHINE or HKEY_CLASSES_ROOT registry hive. Rewrite all information from the Class Table, Verb Table, PublishComponent Table, ProgID Table, MIME Table, Icon Table, Extension Table, and AppID Table regardless of machine or user assignment. Reinstall all qualified components. When reinstalling an application, this option runs the RegisterTypeLibraries and InstallODBC actions.
s	Reinstall all shortcuts and re-cache all icons overwriting any existing shortcuts and icons.
v	Use to run from the source package and re-cache the local package. Do not use the v reinstall option code for the first installation of an application or feature.

 


Tags:

  • msp-Dateien installieren

Tags

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Close

Adblock Entdeckt

Bitte unterstütze uns in dem Du AdBlock deaktivierst.

Send this to a friend