Gadgets

Mit Lego-Technik DRM umgehen

Lego-Roboter umgeht DRM Schutz von eBooks

Also hin und wieder kommen einige Leute auf richtig „krasse“ Ideen! Hier im Video wurde mittels Legotechnik ein kleines Tool gebaut mit dem es möglich ist ein bestehendes E-Book auf einem Kindle Reader vom DRM Schutz zu befreien. Dabei ist die Umsetzung und die Technik dahinter ziemlich einfach gelöst! Der Kindle Reader kommt einfach in eine Halterung auf die eine Kamera gerichtet ist. Die Kamera nimmt ein Bild von der aktiven Seite auf und eine OCR Software setzt das aufgenommene Bild wieder in „richtigen“ Text um. Ist die Bearbeitung abgeschlossen, klickt der kleine eBook Roboter auf den „Nächste Seiten“ Button und startet den Aufnahmeprozess durch einen Klick auf die Space-Taste. Ein neues Bild wird von der Testseite des Readers gemacht und die Texterkennungssoftware erledigt den Rest! Kaum sind 5 Tage vergangen hat man mit dieser Methode ein eBook vom DRM Schutz befreit!  😉

Die Idee ist grundsätzlich nicht schlecht, auch wenn diese bestimmt von der „Maker Generation“ stammt! Denn ein Admin hätte bestimmt nach einer Software-Lösung gesucht, den DRM Schutz zu entfernen! Wo bei ich sagen muss, wenn es mal keine Möglichkeit mehr geben sollten den DRM-Schutz digital zu entfernen, kann diese „Lego Methode“ auch direkt am PC durchgeführt werden. Denn so weit es mir bekannt ist, gibt es ja auch eine Amazon-Kindle-App über die man sein Ebook lesen könnte. Wenn man nun ein kleines Makro schreibt, das eine Seite umblättert und automatisiert einen Screenshot ablegt, könnte man im nächsten Schritt über die vielen Bildschirm-Hardcopys ebenfalls eine OCR Software laufen lassen und hätte damit den Text extrahiert.

Wie die rechtliche Lage bei diesen Methoden ist, kann ich nicht wirklich sagen. Aber eine DRM – Löschung egal wie es auch immer statt finden mag ist bestimmt nicht erlaubt und man macht sich strafbar.

 

 

lego-technik-ebook-drm-entfernen


Tags:

  • DRM umgehen
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Close

Send this to a friend