Security

Mini WiFi Jammer – für 6 Euro – ESP8266

Ein WiFi Jammer ist ein kleines Gerät, welches den WiFi Empfang oder ein WiFi Netzwerk so stören kann, dass die Nutzung dieses Netzwerks nicht mehr möglich ist. Um WiFi Netzwerke zu stören gibt es verschiedene Ansätze von denen unser kleiner Jammer so einige beherrscht! WiFi Netze zu stören und der Betrieb von WiFi Jammern ist in Deutschland nicht gestattet. Aus diesem Grund ist diese Anleitung nur für Leute geeignet, welche Penetration Test in ihrer eigenen Umgebung fahren möchten, bzw. testen möchten – ob ihr WiFi Netzwerk anfällig für WiFi Jammer wäre. Die hier gezeigte Ausführung blockt auch nicht „blind“ einfach alle WiFi Netzwerke in der Umgebung, sondern es muss gezielt das Netzwerk ausgewählt werden, welches man auf die Anfälligkeit eines Angriffs testen möchte. Damit ist es kein Werkzeug um Schaden zu erzeugen, sondern um die eigene Sicherheit zu erhöhen und diese zu prüfen.

Für den Mini und Low Cost Wifi Jammer verwenden wir einen NodeMCU ESP 8266, den man in Deutschland bei Amazon für rund 6 Euro beziehen kann. Hat man etwas Zeit und lässt sich die Platine aus China schicken, bekommt man diese auch für 1 bis 2 Euro pro Stück! Die Programmierung des ESP 8266 ist sehr einfach und geht schnell von der Hand. Aus diesem Grund starten wir auch direkt mit unserer kleinen Anleitung.

Und so gehts:
ESP 8266 mittel USB Kabel mit dem PC verbinden. Den Geräte Manager starten und bei den COM Schnittstellen quer checken, welchen COM Port unser ESP8266 zugewiesen bekommen hat. Hier im Beispiel ist es der COM4.

 

Jetzt benötigen wir noch etwas Software um den Chip programmieren zu können.
Hier setzen wir auf die Adruino Programmierumgebung: Arduino Software
(
ich nutze hier immer ganz gerne die ZIP Version, bei der man nichts installieren muss – entpacken und starten)

Jetzt springen wir in der Software auf den Punkt

Datei –> Voreinstellungen

Und fügen dort unter „Zusätzliche Boardverwalter-URLs“ folgende hinzu:

http://arduino.esp8266.com/stable/package_esp8266com_index.json

 

Ist dies erledigt springen wir auf den Punkt …

Werkzeuge –> Board –> Boardverwalter

 

 

…und suchen uns dort die Boards mit ESP heraus:

esp8266 by ESP8266 Community auswählen!!

 

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
WICHTIG!!!
Version 2.0.0!!!!!!!!

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

Jetzt gehen wir wieder auf die Voreinstellungen …und klicken unten den Link an bei dem die Voreinstellungen hinterlegt sind:

 

 

Diese findet man unter
Benutzer -> AppData -> Local -> ArduinoX -> packages -> esp8266 -> hardware -> 2.0.0 -> tools -> sdk -> include

Öffnet dort das File user_interface.h und fügt dort vor dem Endparameter #endif folgende Zeilen ein:

typedef void (*freedom_outside_cb_t)(uint8 status); 
int wifi_register_send_pkt_freedom_cb(freedom_outside_cb_t cb);
void wifi_unregister_send_pkt_freedom_cb(void);
int wifi_send_pkt_freedom(uint8 *buf, int len, bool sys_seq);

 

 

Speichern!

Gut!
Dann benötigen wir nun die Software für unser Projekt! Diese findet man unter folgendem Link:

Github – 8266 Deauther

Am einfachsten alle File herunter laden und aus dem sdk_fix Ordner die Dateien

ESP8266WiFi.cpp
ESP8266WiFi.h

kopieren und diese in das Verzeichnis ….

esp8266 -> hardware -> esp8266 -> 2.0.0 -> libraries -> ESP8266WiFi -> src

einfügen!

Klar wir wollen die Dateien ersetzen!

 

Jetzt stellen wir noch schnell das richtige Board in der Software ein:

Werkzeuge –> Board –> NodeMCU 1.0 ESP-12E Module

 

 

Und passen den COM Port an:

 

Und jetzt kann es auch schon los gehen.
Wir laden uns die Software aus den gerade herunter geladenen Programm-Paket:

esp8266_deauther.ino

 

 

 

…und starten den Upload über den Pfeil an:

 

Das war es dann auch schon! Die Software ist am ESP8266 installiert und kann genutzt werden!

Der Wifi-Jammer eröffnet nun ein WiFi Netz mit der Bezeichnung:

SSID: pwned

Auf diese verbindet ihr Euch nun mit dem Passwort „deauther“ .

Ist man mit dem WiFi Netzwerk verbunden, ruft man über den Browser die URL …

http://192.168.4.1 auf und landet bei den Einstellungen des Wifi Jammers!

…nach einer kleinen Information über die Nutzung des Jammers …

 

Jetzt klick man auf den Button Scan um sich die Netzwerke in der Gegend anzeigen zu lassen:

 

Wählt danach das Netzwerk für den Penetrationstest aus:

 

 

Spring dann auf den Menüpunkt „ATTACKS“ und startet dort einen „Angriff“:

Das war es dann auch schon!
Nur Augenblicke später wird mit hoher Wahrscheinlichkeit das hinterlegte WiFi Netzwerk nicht mehr verfügbar sein!

Jetzt könnt ihr quer checken welcher Angriff bei Euch dazu geführt hat, dass das Netzwerk zusammen gebrochen ist und die entsprechenden Gegenmaßnahmen ergreifen!
Die entsprechende Hardware könnt ihr hier ordern:

AZDelivery NodeMCU Lua Amica Module V2 ESP8266 ESP-12E WIFI Wifi Development Board mit CP2102 und gratis eBook!


Preis: EUR 7,99

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen
von 27 Kunden

1 gebraucht & neu verfügbar
ab EUR 7,99



Jetzt bei Amazon kaufen

 

 


Tags:

  • itler wlan jammer
  • wlan jammer
  • netzwerk stören ardorino
  • wifi jammer esp8266 deutsch
  • wifi fur 06

Tags

Ähnliche Artikel

1 thought on “Mini WiFi Jammer – für 6 Euro – ESP8266”

  1. Moin;
    ich habe die Anleitung soweit verfolgt und bin jedem Schritt nachgegangen. Ich habe jedoch das Problem, dass bei mir, bei Arduino immer zum eine orangene Fehlermeldung erscheint, die meint, „Fehler beim Komprimieren“. Ich kann leider das Problem selber nicht erkennen. Ich habe auch schon versucht, auf das gleich Ergebnis zu kommen mit dem Nodemcu Flasher. Dieser erkennt zwar meinen COM-Port, fängt auch mit dem Flash an, jedoch lädt Nichts und der grüne Balken fängt auch leider nicht an sich zu bewegen. Ich bin leider ab diesem Punkt ziemlich ratlos und hoffe, dass Ihr einen Tipp für mich habt.

    Mit freundlichen Grüßen

    Jan

Kommentar verfassen

Close

Adblock Entdeckt

Bitte unterstütze uns in dem Du AdBlock deaktivierst.

Send this to a friend