Hautpseite / Foto / Microsoft veröffentlicht Panorama Tool mit Bild und Video Unterstützung

Microsoft veröffentlicht Panorama Tool mit Bild und Video Unterstützung

Wenn man den Namen des Tools liest könnte man meinen Microsoft ist in das Zug-Business eingestiegen! Aber der Name ICE hat in diesem Fall wirklich nichts mit dem Verkehr zu tun, sonder bedeutet übersetzt Image Composite Editor! Doch was macht ICE, welches nun in der Version 2 erschienen ist? Der Image Editor ist in erster Line ein Tool mit dessen Hilfe man Panoramas erstellen kann. Diese Aufgabe hat die Version 1 schon recht gut erledigt und man war sich nie wirklich sicher, ob das Tool jemals weiter entwickelt wird! Doch wie man sieht, hat die Microsoft Research Abteilung noch an diesem Tool geschraubt und bringt wirklich ein erstklassiges Foto Stich Tool heraus, welches wohl derzeit seines gleichen suchen dürfte!

Denn zum einen kann man mit diesem Tool ganz „primitiv“ seine Fotos zusammen setzen, bekam aber mit der Video Funktion noch ein nettes Ad-On spendiert, welches ICE nun auch für Videofilmer interessant macht! Denn mit Hilfe von ICE kann man nun auch aus Videos ein Panorama generieren und was noch genialer ist – Bewegungen innerhalb eines Panoramas festhalten. Damit sind dann ganz neue Effekte möglich! Dies habe ich hier nicht getestet, aber ich habe es mir nicht nehmen lassen ein kleines Panorama zu generieren um Euch zu zeigen, wie einfach der Umgang mit diesem Tool ist!

Fangen wir an bei der Installation:

Download von ICE 2 

Der Download ist gerade mal knappe 6 MB groß, was mich schon beim Download gewundert hat. Bei der Installation wurde mir jedoch klar, warum das Tool so klein geworden halten konnte. Denn bevor man die Installation beginnt, muss man noch eine C++ Basis nachladen und installieren, bevor die eigentliche Installation ausgeführt werden kann.

Dies hätte man vielleicht einen Tick besser lösen können!

VisucalC++

Problematisch wird es jetzt gleich im nächsten Schritt für Leute, welche sich nicht so sehr mit Computern auskennen!

Denn welche Version benötigt man nun?

Version-auswählen

64 Bit Version –> x64
32 Bit Version –> x86
ARM CPU –> arm

Gut, ist Visual C installiert kann danach die eigentliche Installation gestartet werden und man sollte nach erfolgreichem Abschluss folgende Oberfläche sehen:

ICE-Oberfläche

Damit ihr seht, wie einfach das Panorama erstellen abläuft, möchte ich jetzt ein neues Panorama erstellen!

–> New Panorama from Images

–> Bilder auswählen

 

Panorama-Erstellung-mit-ICE-1

Ganz links habe ich absichtlich ein Bild mit in die Auswahl genommen, welche zwar aus der gleichen Position geschossen wurde und sehr ähnlich aussieht, jedoch nicht ganz zusammen passt! Einfach um zu sehen was passiert!

 

 

Panorama-Erstellung-mit-ICE-2

Und das ist passiert! ICE hat sich nur die Bilder geschnappt, welche auch wirklich zusammen passen und hat daraus schon mal ein Panorama gebastelt! Je nach dem, was man mit dem Bild vor hat, können nun diverse Projektionen angewendet werden. Die Vorauswahl entspricht dem klassischen Panorama-Foto – wobei die anderen Versionen auch sinnig für andere Bildkonstellationen oder für Effekte ist. (wer will kann zum Bild zusammen setzen auch auf Hand-Modus gehen!)

 

 

 

 

Panorama-Erstellung-mit-ICE-3

Im nächsten Schritt wird nun das Bild beschnitten! Entweder man erledigt dies über den Button Auto-Crop oder zieht per Hand den Rahmen um den gewünschten Bildausschnitt!

Der Button Auto Complete ist eine recht nette Spielerei, welche ich jedoch nicht so wirklich empfehlen kann. Es sei denn man hat ein sehr einfaches Bild, welches es zu optimieren gibt!

 

Panorama-Erstellung-mit-ICE-4

So würde das Bild übrigens mit aktivierter Auto Completion aussehen! Ich wollte hier einfach mal testen was passiert! So in kleiner Auflösung sieht das Bild doch gar nicht so übel aus – oder wie seht ihr das?

 

Panorama-Erstellung-mit-ICE-5

Hier nochmals der direkte Vergleich!

 

 

Panorama-Erstellung-mit-ICE-6 Panorama-Erstellung-mit-ICE-7

Im nächsten Step geht es nun darum das Bild zu exportieren!
Hier gibt es gleich 3 mögliche Varianten!

Image – das Bild wie ganz klassisch auf der Festplatte gespeichert!
Die Qualität steht bei einem normalen Bild auf 75, was beim Speichern ein Bild erzeugt, welches in etwa soviel Speicherplatz benötigt wie ein einzelnes Bild aus der Serie! Wer den Wert auf das Maximum stellt, bekommt auch ein großes Bild welches ca. so viel Speicherplatz in Anspruch nimmt, wie die Einzelbilder zusammen!

Die Variante Deep Zoom –> Hier werden viele Bilder angelegt, welche über eine spezielle Technologie so angelegt werden, damit in das Bild hineingezoomt werden kann. Dies ist ein spezielles Verfahren, wenn man auf Webseiten zoombare Bilder nutzen möchte.

Photosynth –> direkter Upload zum namentlich gleichen Bilderhoster für genau solche Bilder!
Solltet ihr mal rein schaun, sind verdammt geniale Bilder dabei!

https://photosynth.net/

 

Panorama-Erstellung-mit-ICE-8

 

So sieht dann übrigens das Auto Complete aus …bzw. so arbeitet es und das sind die Fehler, welche zu erkennen sind!

Der Himmel wurde bis auf eine Stelle nahezu unerkennbar „verbessert“.  (hoher Zoomfaktor)

 

 

Panorama-Erstellung-mit-ICE-9

Und hier die Gebäude unten rechts im Bild!
An diesem Ausschnitt ist recht gut zu erkennen, wie die Software arbeitet!
Diese Dupliziert einfach schon dagewesene Gebäude oder Gesteinsmaterial und baut diese einfach wieder in das Foto ein!

Klar, wo nichts ist – kann eigentlich auch nichts sein!
Cool finde ich dabei jedoch wirklich, dass das schon mit einer bestimmten Regelmäßigkeit gemacht wird! Und z.B. die Burgmauer im Foto mit Gestein aufgefüllt wird und die Häuser einfach mit weiteren Häusern. Die Übergänge dabei sind zwar nicht ganz perfekt, wer aber keine hohe Auflösung benötigt, kann unter Umständen mit dieser Funktion etwas Tricksen!

Für einen vollautomatische Funktion kann sich das Ergebnis schon sehen lassen!

 

Panorama-Erstellung-mit-ICE-10

 

So, eigentlich wollte ich Euch ja nur etwas über Panorama Fotos erzählen!

Aber die Sache mit dem Video hat mich ehrlich gesagt auch gereizt und so musste ein Handy-Video vom letzen Wochenende her halten, welches eigentlich gar nicht als Panorama-Video gedacht war, sondern mehr als „Actionvideo“.

Egal wie auch immer! Ich halte jedenfalls mit der Handycam den Waldweg hinauf und schwenke dann den Berg hinunter, ohne auf Panorama-Effekte zu achten! Lässt man das Video dann durch ICE laufen und nimmt keinerlei Optimierungen vor, kommt dieses Bild dabei heraus!

Movie-Stich-ICE klein (2)

Schon irgendwie cool …wie ich finde!
Wenn auch an einigen Stellen nicht ganz optimal – aber als Effekt ohne händischen Eingriff …wirklich nett!

Fazit:
Der Umgang mit ICE macht richtig Spaß, wenn die Bilder einigermaßen gut sind, kommen bei der Vollautomatik sogar nahezu perfekte Panorama-Bilder heraus! Aber selbst bei einem „Blödelvideo“ kann der eine oder andere Effekt mit Abstrichen in der Qualität heraus geholt werden! Wobei man noch die eine oder andere Option per Hand definieren könnte!

ICE 2 wird mein zukünftiges Panorama Tool werden! Denn schneller und besser hat bislang kein kostenloses Tool gearbeitet!


Tags:

  • Panorama Tool Microsoft
  • tool fotos zusammen setzen

Über EPICENTER

Martin Straub auf Google+

Interessant

NetDrive vs. ExpanDrive – Cloudspeicher als Netzlaufwerk einbinden

NetDrive – ExpanDrive? Was ist denn das? Dies sind zwei kleine Tools, welche dazu geschrieben …

Kommentar verfassen

Send this to a friend