Hardware

Medion Lifetab E7312 – das 99 Euro Tablet von Aldi kommt

Medion Lifetab E7312 – 7 Zoll zum Billigpreis

Aldi greift wieder einmal den Tablet-Markt an und bringt ein Billig Tablet für 99 Euro auf den Markt. Doch was kann das Tablet alles und sollte man sich solch ein Gerät anschaffen? Als erstes habe ich einen Blick auf die verbaute Hardware geworfen und muss sagen, die ist echt ok für das was das Tablet kostet! Bevor ich ein globales Fazit über die Technik abgebe, hier die technischen Daten des Medion Lifteab E 7312 für Euch:

Betriebssystem: Android 4.2 Jelly Bean
Abmessungen: 19,2x 12,2, 1,1 cm
Gewicht: 305 Gramm
Prozessor: Dual-Core-Prozessor ARM Cortex A9 mit 1,4 GHz
RAM: 1 GB DDR
Speicher: 8 GB interner Speicher, erweiterbar mit microSD bis zu 64 GB
Akku: Li-Polymer – 4 Stunden Betriebszeit
Kameras: Hauptkamera 2 MP – Frontkamera 0,3 Megapixel
WLAN: 802.11n
Display: Multitouch mit einer Auflösung von 1024×600
USB: microUSB 2.0 Technik mit Host-Funktion – d.h. USB Endgeräte können angeschlossen werden
Sensoren – Schnittstellen: Lagesensor, Bluetooth

 

Medion-Lifetab-E7312-1

[Bildquelle: Aldi]

 

Eigene Meinung zum MEDION LIFETAB E7312 (MD 98488):
Die Technik im Gerät ist zwar nicht High-End, was bei diesem Preis ja auch zu erwarten war, aber das Innenleben kann sich durchaus sehen lassen. Die verbaute Technik ist nicht unbekannt und verrichtet auch in anderen Endgeräten zuverlässig in Kombination mit der Jelly Bean Software ihren Dienst. Jelly Bean ist zwar ebenfalls nicht mehr taufrisch, wird aber sicherlich von Google noch ein paar Jahre unterstützt werden.  Meiner Einschätzung nach, wird das Gerät sehr flüssig und rund laufen und sollte den Normalanwender vollkommen zufrieden stellen. Bei den verbauten Kameras hätte man vielleicht noch eine Schippe oben drauf legen können, denn diese sind wirklich nicht dolle und selbst bei einer einfachen Videokonferenz, wird der Partner ein sehr pixeliges Bild zu sehen bekommen. Wenn der Akku die versprochenen 4 Stunden hält, kann man damit recht gut leben und sollte wohl auch im Standby einige Zeit durchhalten. Der Speicherplatz mit 8 GB ist ok und kann durch den integrierten microSDXC Reader bis zu 64 GB erweitert werden. Damit sollte es zu keinen Speicherproblemen kommen. Was haben wir noch? Ach ja, das Display – ich habe zwar keine Ahnung, wie man dieses mit HD bewerben kann, denn die angegebene Pixelanzahl liegt deutlich unter einer HD Auflösung (1280×720 Pixel) aber nun gut – für ein 7 Zoll Endgerät reicht die Auflösung aus. Was ich besonders nett finde, ist die Zugabe der App Documents to Go, die ich richtig genial finde um Excel und Wordfiles zu bearbeiten. Ein ganz klarer Negativpunkt wäre für mich bei diesem Gerät das Fehlen des GPS Moduls. Hätte es dieses noch on Board, würde das Gerät auch als alternatives Navigations-Gerät in Frage kommen. Doch ohne GPS Modul wird sogar das einchecken bei Facebook zum Problem! 😉

 

Medion-Lifetab-E7312-2

[Bildquelle: Aldi]

Fazit:
Ich denke das Tablet kann man auch ohne „richtigen“ Test schon im vorab für Einsteiger empfehlen, welche keine High-End-Ansprüche an ein Tablet stellen. Etwas spielen, Emails checken, im Internet einkaufen und durchs WWW surfen dürfte mit diesem Gerät kein Problem sein.

Aber auch für Techniker/Bastler könnte das Gerät interessant sein!
Denn gerade diese Billig-Geräte werden sehr oft mit Customs ROMs ausgestattet und oft für verrückte Bastelideen verwendet!

 

Wann gibt es das Billig-Tablet von Aldi?
Das Tablet kommt am 24.10.2013 in die Läden und man sollte wahrscheinlich sehr früh dran sein, um eines der Tablets zu ergattern!

Solltet ihr zuschlagen, würde ich mich über einen kleinen Bericht hier als Kommentar freuen!


Tags:

  • lifetab 7312
  • medion lifetab 7312
  • pin von lifetab e 7312 vergessen
  • yhs-elex_22find
  • lifetab e7312
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Close

Send this to a friend