Wissen

MediaInfo liefert technische Informationen über Audio und Videodateien

Audio und Videofiles mit Hilfe von MediaInfo analysieren

Bewegt man sich in den Bereichen Audio oder Video, kann es sehr schnell vorkommen, dass die Files nicht abgespielt werden können. Will man jetzt analysieren warum dies so ist, benötigt man oft die technische Zusammensetzung des Audio oder Videomaterials und genau hier setzt MediaInfo an. Dieses kleine Tool liefert Euch alle benötigten Infos was die technische Seite betrifft und listet falls vorhanden auch noch zusätzliche Informationen wie z.B. hinterlegte Tags auf. Das kleine nützliche Tool ist kostenlos und kann von Sourceforge herunter geladen werden: Download MediaInfo

Bei Download selbst stehen dem Nutzer zwei Varianten zur Verfügung – die Installer-Version und sozusagen eine Portable Version, bei der man MediaInfo über das *.exe File unter Windows starten kann. Bevor ich es vergesse, das kleine Tool gibt es natürlich auch für Macs und Linux Systeme.

Welche Informationen kann MediaInfo auslesen:

Basisinformationen: Titel, Autor, Regisseur, Album, Titelnummer usw.
Video-Informationen: Codecs, Kanäle, Sprachen, Bitraten, Samplingraten usw.
Audio-Informationen: Codec, Samplingrate, Kanäle, Sprache, Bitrate usw.
Text-Informationen: Sprache der Untertitel
Kapitel-Informationen: Kapitelübersicht, Anzahl der Kapitel

Welche Formate werden dabei unterstützt?

Video: MKV, OGM, AVI, DivX, WMV, QuickTime, Real, MPEG-1, MPEG-2, MPEG-4, DVD (VOB) ….
(Codecs: DivX, XviD, MSMPEG4, ASP, H.264, AVC…)
Audio: OGG, MP3, WAV, RA, AC3, DTS, AAC, M4A, AU, AIFF…
Untertitel: SRT, SSA, ASS, SAMI…

 

Und so sieht die Oberfläche aus:

Nach dem ersten Start bekommt man die Anzeige für die Einstellungen präsentiert:

MediaInfo-Audio-und-Videodateien-analysieren (1)

 

Jetzt lädt man das gewünschte File…

 

MediaInfo-Audio-und-Videodateien-analysieren (2)

 

…und schwups werden alle relevanten Informationen darüber angezeigt!

 

MediaInfo-Audio-und-Videodateien-analysieren (3)

 

Übrigens: MediaInfo kann auch per Kommandozeile angesteuert und damit in eigene Projekte oder Jobs integriert werden!

Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close

Send this to a friend