Wissen

Lenovo Thinkpad – Lüfter / Fan sehr laut – Beispiel: X300

Bei den Lenovo Thinkpads gibt es ein paar Serien, bei denen der Lüfter / Fan sehr laut läuft, bzw. sehr schnell auf voller Umdrehung läuft und dann auch nicht mehr abregelt. Scheinbar hat Lenovo bei einigen Serien (z.B. dem X300, T42, R60 und einige andere Modelle) es etwas zu gut mit der Lüftersteuerung gemeint und so gibt es am Werk nur 2 Lüfterdrehzahlen. Volle oder halbe Drehzahl vom Lüfter. Laut Lenovo sollte es hier zwar Nachbesserung über ein Biosupdate geben, jedoch nach über einem halben Jahr glaube ich nun schon fast nicht mehr an eine Verbesserung.
Jetzt hat man als Enduser eigentlich nur 2 Möglichkeiten:
1: entweder man lebt mit dem schnell drehenden Lüfter
oder
2: mein greift auf ein externes Produkt, welches den Lüfter unter einem Windowssystem steuern / regeln kann

Lösung zum Lüfterproblem:
1. Download von TPFanControl
2. ThinkPad Fan Control installieren
3. Parameter in der TPFanControl.ini wie folgt ändern:

Level=65 0
Level=75 1
Level=78 3
Level=80 6
Level=85 128

Danach sollte der Lüfter im normalen Betrieb relativ ruhig bleiben!
Benutzung der Anleitung auf eigene Gefahr! ;)
Sollte aber auch im Fehlerfall nichts passieren, da das Programm die Notabschaltung der CPU bei Hitze nicht verändert!

Linux-User sollten sich das Tool „tpfand“ ansehen!


Tags:

  • lüfter lenovo sehr laut
  • lüfter tausch t430
  • lenovo thinkpad x 280 lüfter ist zu laut
  • lenovothinkpad e580 lüfter laut
  • lauter lüfter thinkpad
Tags

Related Articles

5 Comments

  1. also ich finde solche tipps sehr bedenklich. ich würde erstmal das notebook vorsichtig öffnen und dann mit druckluft aus der dose den lüfter reinigen… bei mir wurde er dann viel leiser.

  2. Hallo!
    Ja, Du hast schon recht. Mit Temperaturen herum spielen ist sicherlich immer so eine Sache. Aber wie ich oben schon geschrieben hatte, wird die Notabschaltung des Gerätes mit dem Tool nicht verändert. D.h. im Fall der Fälle schaltet sich der Rechner einfach ab.
    Das Notebook mit dem ich Probleme hatte war übrigens keine 4 Wochen alt, von da her kann man eine extreme Verschmutzung schon fast ausklammern.
    Danke jedoch für den Tipp mit der Reinigung.

  3. ich hab ein x300 und benutze fancontrol. funzt tadellos, obwohl die gefahr von abnuzung bei höherer betriebstemperatur auch höher ist. kurz um, heissere geräe leben kürzer.

    hatte es einmal, dass die software nicht richtig gefunzt hat irgendwelche ereignisketten dazu geführt haben, dass der lüftr gar nicht anspring. cpu hat sich abgeschalten – neustart und alles war ok.

    beutze tpfancontral auch auf meinem x30 und t41. da bissher keine probleme und diese geräte sind auch schon ein paar tage älter.

    /n3mo

  4. Die schlechte Lüfterintegration ist ein Problem bei vielen güntigen Notebook-Modellen. Ich habe für einen Bekannten bei einem ThinkPad sl510 die Lautstärke auch mit dem fan control reduziert. Der Notebook-Lüfter lief vorher fast immer auf 100 %, was man (ich) niemals länger aushalten könnte.

  5. Ich habe mehr als 1000€ für mein t420 gezahlt und das ist meines Erachtens kein „Schnäppchen“. Dass ich als Kunde dann auch noch nachbessern muss, ist eine absolute Frechheit. Allein das ist schon Grund genug, dass ich nie wieder Lenovo kaufen werde.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close

Send this to a friend