Wissen

Laufwerksbuchstaben hart über Registry löschen

Netzlaufwerke hinzufügen und wieder entfernen, bzw. trennen ist im Normalfall nicht weiter schwer! Doch hin und wieder kann es auch einmal vorkommen, dass die Laufwerke etwas klemmen und sich diese nicht sauber entfernen lassen. Zum Teil reicht es aus, den Rechner dazwischen einfach mal neu zu starten, doch wenn dies auch nicht funktioniert, muss man extremere Wege gehen. Hier bietet es sich dann an, die Laufwerke hart über die Registry zu löschen. Wie dies funktioniert, möchte ich Euch hier kurz zeigen.

Öffnet zuerst das „Ausführen“ Fenster:

[Windows-Taste]+[R]

Dort gebt ihr dann folgenden Befehl ein:

regedit

Die Registrierung öffnet sich.
Jetzt muss an folgende Stelle navigiert werden:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\MountedDevices

Hier seht ihr nun alle eingebundenen Laufwerke:

Laufwerksbuchstaben hart über Registry löschen

Klickt nun auf den Eintrag mit dem Laufwerksbuchstaben, welcher Euch Probleme bereitet mit der rechten Maustaste und wählt dann im Kontexmenü den Punkt „Löschen“ aus.

Schon sollte Euer Problem gelöst sein!

Jetzt könnt ihr die Laufwerkszuordnung wie gewohnt unter Windows neu erstellen.


Tags:

  • laufwerksbuchstaben registry
  • xp laufwerksbuchstabe registry
  • windows 10 laufwerksbuchstaben wieder freigeben
  • regedit laufwerke löschen
  • registry key netzlaufwerk löschen
Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close

Send this to a friend