Wissen

ISGUS – IP Adressen Änderung am Terminal oder per Telnet

ISGUS – so kann man die IP Adresse an den Stempelterminals ändern

Problem: Die Netzwerkstruktur hat sich geändert und die Stempelterminals sollen eine neue Netzwerkadresse zugewiesen bekommen. Doch wie ist dies am einfachsten möglich? Hier gibt es zwei Möglichkeiten dies zu ändern.

Möglichkeit 1: Direkt über das Terminal
Dafür drückt man am Terminal die Tasten “ESC – Pfeil nach links und – ENTER” gleichzeitig und kann danach mit den Pfeiltasten durch das Menü springen und dort die Änderungen vornehmen.

Möglichkeit 2: Über eine Terminalverbindung
Hierfür verbindet ihr Euch mittels eines Terminalprogrammes – z.B. Putty über die alte IP Adresse mit dem System und gebt als Port die “9999” an.

Danach mit “ENTER” bestätigen.

Jetzt seht ihr ein Menü und könnt mittels der “0” die Einstellungen vom Terminal verändern.

Etwas weiter oben kann man die aktiven Einstellungen sehen.

 

1-isgus-terminal-einstellungen-ändern

Wichtig!
Mit der Taste “9” die Einstellungen speichern!

TIPP!
Achtung!
Die Einstellungen für die Netzwerkmaske sind nicht wie gewohnt!
24 –> 255.0.0.0
16 –> 255.255.0.0
8 –> 255.255.255.0

Ist die Adresse am Terminal geändert, muss diese ebenfalls noch im Isgus System geändert werden!

 

Hierfür navigiert man im ISGUS System auf den Punkt Terminals und wählt dort die Terminalschnittstellen an.

2-isgus-terminal-einstellungen-ändern

 

Danach ändert man beim gewünschten Terminal die IP Adresse.

3-isgus-terminal-einstellungen-ändern


Tags:

  • zeiterfassungsterminal zeus telnet
  • igsus zeus it 7001 anleitung
  • isgus 7001 programmieren
  • änderung ip an multicom zeiterfassung
  • passwort ändern isgus
Tags

Related Articles

One Comment

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button

Send this to a friend