Handy

iPhone 5S – Sensoren liefern falsche Werte

Lagesensor bei einigen iPhone 5S fehlerhaft

Bei den neuen iPhone 5S Endgeräten ist mal wieder ein unschöner Bug gefunden worden. Scheinbar gibt es vermehrt Endgeräte, welche mit einem fehlerhaften Lagesensor ausgestattet wurden, bzw. besser gesagt, die Sensoren nicht richtig kalibriert wurden. Dies führt dazu dass der Kompass und die Neigung fehlerhaft angezeigt wird. Leider berichten User, welche davon betroffen sind von unterschiedlichen Abweichungen – es kommt jedoch gehäuft zu einem 2 Prozent Fehler. Würde es immer ein Fehler von 2 Prozent sein, könnte man sicherlich über die Software etwas drehen – doch so dürfte es sich schwierig gestalten.

Apple tauscht fehlerhafte Endgeräte aus. Scheinbar ist der Bug bekannt und die fehlerhaften Endgeräte werden durch Ersatzgeräte getauscht. Leider ergeht es vielen Nutzern so, wie es mir auch schon ergangen ist – die gelieferten Ersatzgeräte besitzen zum Teil den gleichen Bug. Ich musste einmal drei mal mein iPhone einschicken, bis ich ein fehlerfreies Endgerät bekommen habe. War damals eine richtig gute Sache von Apple! Aber zumindest wurde jedes Mal das Endgerät ohne Murren getauscht.

Wie kann man selbst testen ob das eigene iPhone 5S vom Fehler betroffen ist?
Dies ist recht einfach! Dazu wechselt ihr in die Kompass-App und streicht einmal nach links. Jetzt müsstet ihr so eine Art von Neigungsanzeige sehen. Diese gleicht ihr am einfachsten mit einer geraden Oberfläche oder einer Wasserwage ab und schon seht ihr ob das Display auch 0 Grad anzeigt. Solltet ihr dort andere Werte lesen, ist Euer iPhone 5S mit diesem Fehler behaftet.

Wie man recht schön hier im Bild schon sehen kann, selbst 2 Grad sind eine gewisse Hausnummer!

iPhone-5S-Fehler-Kompass-Neigung-Sensoren

Eine offizielle Rückmeldung von Apple gab es bislang noch nicht. Aber ich könnte mir schon vorstellen, wie diese aussehen wird! Wahrscheinlich sind wir nur zu blöd, das iPhone richtig zu halten! Oder – die Jungs verteilen einfach kostenlose neue Bumper mit einer 2 Grad-Anpassung! Dann kann man das iPhone auch ohne Probleme richtig halten! Wobei die Sache mit dem Kompass dann immer noch nicht gelöst wäre! …hum Mal sehen, ob Apple darauf reagiert und wenn ja wie!

Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Close

Send this to a friend