News

In England wurde ein Camripper verurteilt

Erstmalig wurde eine Camripper in Großbritannien verurteilt

Camripper sind jene Personen, welche Filme im Kino mit einer Kamera aufnehmen um diese dann später im Internet zu veröffentlichen. So auch der 22 jährige Emmanuel Nimley, welcher sein iPhone dazu nutzte, aktuelle Kinofilme abzufilmen um sie später auf seiner eigenen Webseite zu präsentieren.

Identifizieren konnte man den Camripper über die in Kinofilmen eingebetteten Wasserzeichen und einen Fehler von Nimley, welcher scheinbar immer wieder das gleiche Kino für seine Zwecke nutzte. So bekam der Camripper eine Haftstrafe von 6 Monaten vom zuständigen Gericht verpasst.


Tags:

  • kino film aufnehmen strafe
  • filme im kino aufnehmen geldstrafe?
  • strafe für filme im kino aufnehmen
  • kinofilm mit kamera mitschneiden strafe
  • kinofilm mit kamera mitschneiden strafe

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Send this to a friend