News

Googles Grippe Trends – wann ist die beste Zeit krank zu sein?

Die kalte Jahreszeit beginnt – die Grippe kommt!

Google hat eine Methode geschaffen, die Ausbreitung einer Grippe zu erkennen, bevor offizielle Systeme die Daten erfassen. Dabei werden die eingegebenen Suchbegriffe analysiert und über einen Filter ausgewertet. Dadurch vermag Google zu erkennen, wie sich eine Grippe sich in einer bestimmten Region verbreitet. Dies kann inzwischen für Deutschland sogar auf das Bundesland herunter gebrochen werden. Wie genau die Google Jungs mit ihrer Analyse liegen, kann man recht gut an dieser Vergleichsaufstellung sehen.

Die blaue Kennlinie zeigt die durch Google vorausgesagte Grippe-Häufigkeit in Deutschland.
Die orange Kennlinie zeigt die offiziellen Werte.

Grippe-Schätzung

 

Wie man sieht, arbeitet das System ziemlich genau!

Die Hauptseite der Flutrends ist auch recht interessant, da man hier auch die Vorjahre mit dem laufenden Jahr vergleichen kann.

Grippe-Trends

 

Interessante Technik wie ich finde – jedoch auch etwas beängstigend! Warum? Dazu möchte ich nur eine Frage in den Raum stellen:

Weiß Google auch wann Du krank bist?

Google Konto – angemeldet? Schon könnte Google auch Daten zu Deinem Gesundheitszustand sammeln!

Tags

Related Articles

Kommentar verfassen

Close

Send this to a friend